Matthias Mayr

überzeugter Heimkehrer, solange man ihm seinen Reisepass nicht abnimmt. Salurner, Maschggramensch, mag es barfuß, warm und sonnig.
 | 
Unterwegs mit der Wasserrettung

Die Etschwächter

Sie ziehen Ertrinkende aus Eisack und Etsch, tauchen stundenlang nach Menschen, für die jede Hilfe zu spät kommt – ein Besuch bei der Bozner Wasserrettung.
0    
 | 
Auf a Glas'l mit Madeleine Rohrer

Die Quereinsteigerin

Als Madeleine Rohrer im Jahr 2015 Meraner Verkehrsstadträtin wurde, waren viele überrascht. Allen anfänglichen Unkenrufen zum Trotz sitzt sie heute fest im Sattel.
0    
 | 
Auf a Glasl mit Biostatistiker Markus Falk

Eine Art Dr. House?

Markus Falk beschäftigt sich tagtäglich mit Medizin und Zahlen. Ein Interview über die Sorgen von Impfgegnern, Kaiserschnitte und Nebenwirkungen.
0    
 | 
Auf a Glas'l mit Max Leitner

Der Ausbrecherkönig

Bankräuber und Ausbrecherkönig Max Leitner ist bald ein freier Mann. Jahrzehnte auf der Flucht und im Gefängnis gehen dann zu Ende. Was hat er nun vor?
0    
 | 
Porträt Moritz Windegger

Bruder Moritz

Jung, geschätzt, als Journalist bei den Dolomiten erfolgreich – und dann ging Moritz Windegger ins Kloster. Von einem, der in beiden Welten zuhause ist.
0    
 | 
Plaudern mit dem Pilzexperten

Der Herr der Pilze

Steinpilz, Fliegenpilz oder „narrisches Schwamml“: Francesco Bellù kennt alle 6.000 Pilzarten Südtirols. Nur von Pilzrisotto hält er nicht viel.
0    
 | 
Eine Woche im Kloster

Mönch auf Probe

Im Kloster Marienberg kann man mit Mönchen leben und Ferien vom Alltag machen. Ein Angebot für Sinnsuchende und Gestresste – mit einem Hintergedanken.
0    
 | 
Interview zum Contergan-Skandal

„Viele werden ausgegrenzt“

Betroffenen fehlen Arme oder Beine: Der Skandal um das Beruhigungsmittel Contergan traf auch Südtirol. Die Opfer leiden bis heute, weiß Martina Rabensteiner.
0    
 | 
African Soul

Jollof rice und Egusi soup

Am Montag öffnete Südtirols erstes afrikanisches Restaurant in Meran. Den Machern geht es nicht nur ums Essen, sondern auch um die Menschen, ihre Kultur und ihr Lebensgefühl.
0    
Interview mit Christian Kreiß

Frisierte Forschung

Der ehemalige Investmentbanker Christian Kreiß forscht zum Einfluss der Industrie auf die Forschung. Und zieht ein bedrückendes Fazit.
2    
 | 
Interview mit Alexandra Illmer

„Es ist ein nachhaltiger Ansatz“

Die Algunderin Alexandra Illmer arbeitet für das Kinderhilfswerk UNICEF. Sie will dazu beitragen, dass die Abhängigkeit von Entwicklungshilfe reduziert wird.
0    
 | 
Auf a Glas'l mit Bozens Bürgermeister

„Eine hässliche Gesellschaft“

Renzo Caramaschi ist Bürgermeister von Bozen, würde aber lieber auf den Berg gehen und Bücher schreiben. Pläne für seine Stadt hat er trotzdem.
0    
 | 
Constantin Schreiber in Bozen

Der Flüchtlingsreporter

Constantin Schreiber wurde bekannt, weil er Flüchtlingen Deutschland erklärte. Der Journalist über die Herausforderung Islam, Hasspostings und darüber, was in Moscheen gepredigt wird.
0    
 | 
Auf a Glas'l mit dem Gründer der Piratenpartei

„Protest allein ist zu wenig“

Kaum da, war sie auch schon wieder weg: Die Südtiroler Piratenpartei. Gründer Günther Mair weiß, woran die Piraten scheiterten.
0    
 | 
Florian Kronbichler über die Verfassungsreform

„Schlampig gemacht“

Am Sonntag stimmt Italien in einem Referendum über die Verfassungsreform ab. Der Abgeordnete Florian Kronbichler ist gegen die Reform. Es ist ein Nein mit vielen Vorbehalten.
0    
 | 
Interview zum Thema Islam in Südtirol

„Ängsten ins Gesicht sehen“

Don Mario Gretter ist Beauftragter für den interreligiösen Dialog. Der Islam-Experte über die Angst, den Glauben zu verlieren und darüber, wie Muslime Südtirol erleben.
0    
 | 
Interview mit Pater Ulrich

Progressive Ansichten

Er war Kinderchirurg, ging ins Kloster und wurde Priester. Ulrich Kössler über das Klosterleben, fehlenden Priesternachwuchs und warum die Kirche das Zölibat überdenken sollte.
0    
 | 
Heimo Prünster im Porträt

Der Bunkerologe

Heimo Prünster kümmert sich um ein vergessenes und verdrängtes Stück Zeitgeschichte: Die Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Nicht allen gefällt das.
0    
 | 
Auf a Glas'l mit Journalist Peter Thalmann

Was bleibt von Rio?

Peter Thalmann berichtete für Rai Südtirol von den Olympischen Spielen. Der Journalist über seine Eindrücke zwischen Sport, Glamour und Elend.
0    
 | 
Europeada in Südtirol

„Meine Heimat ist die Krim“

Die Krimtataren standen bei der Fußball-EM der Minderheiten in Südtirol auf verlorenem Posten – in ihrer Heimat werden sie systematisch diskriminiert.
0