Mara Mantinger

durchforstet als Soziologin mit Freude Statistiken und liebt es, die Geschichten hinter den Zahlen zu erzählen. Gerne in der Ferne, schaut aber noch lieber von einem Südtiroler Berggipfel in die Welt.
 | 
Isch Gleich

Aus der Forschungssteinzeit

Zwischen Attacken aus dem Weltall und einer Diskussion über die Wissenschaft in Südtirol: Der Wissenschafts-Podcast Isch Gleich startet in die zweite Staffel.
0    
 | 
Frauen im Islam

Selbstbestimmtes Kopftuch?

Kerstin Wonisch forscht zur Rolle der Frau im Islam – und widerspricht dem Bild der „unterdrückten Frau" im Islam.
0    

Bozens Schandfleck

Der Bozner Bahnhofspark erhitzt die Gemüter. Die Süd-Tiroler Freiheit fordert in einer Pressemitteilung seinen alten Glanz zurück – und verbreitet dabei steile Thesen.
0    
 | 
Siegesdenkmal Bozen

Sieg und Frieden

Schandmahl oder Heldenstätte? Adina Guarnieri hat erforscht, wie die Sprachgruppen das Denkmal aus ihrer eigenen Perspektive sehen.
2    
 | 
Bedingungsloses Grundeinkommen

Du und ein Grundeinkommen?

1.000 Euro pro Monat, bedingungslos – wie würdest du dein Leben ändern? BARFUSS hat sich in Südtirol umgehört.
0    
 | 
Bedingungsloses Grundeinkommen

Geld oder Leben?

1000 Euro auf die Hand, für jeden. Klingt gut, aber ist ein bedingungsloses Grundeinkommen finanzierbar? Michael Hofer hat nachgerechnet – für Südtirol.
0    
 | 
Mercanti-Kaserne

Was passiert, wenn nichts passiert?

Die Mercanti-Kaserne in Eppan erregt die Gemüter: Architekt Matthias Grotter hat eine eigene Idee, was mit der Ex-Kaserne und heutigen Flüchtlingsunterkunft passieren soll.
0    
 | 
So forscht Südtirol

„Nichts, was uns fremd ist”

Tanz findet in Südtirol weniger Publikum als Theater oder Oper. Die Tänzerin Sarah Merler darüber, wie sich die Südtiroler Tanzszene weiterentwickeln könnte.
0    
 | 
Biennale in Bozen

Das Schamgefühl der Künstler

In Bozen fand zwischen 1922 und 1942 eine Kunst-Biennale statt. Die Geschichtsschreibung schweigt dazu. Warum? Thea Mittempergher hat nach Antworten gesucht.
1    
 | 
Romanische Entlehnungen im Dialekt

Occio, do kimp dor Karpf!

Isabel Meraner beschäftigt sich mit Romanismen im Südtiroler Dialekt. Warum Südtiroler gerne fluchen und das Wort „dorcazzt“ sprachliche Integration vom Feinsten ist.
4    

Komplizierte Identität

Valeria von Miller beschäftigte sich mit der Identität der Südtiroler. Warum sich Südtiroler im Ausland als Österreicher vorstellen und der Begriff Heimat vielen nicht leicht von der Zunge geht.
0    
 | 
Kommentar

Verdrehte Zahlen

Laut ff-Umfrage lehnen 71 Prozent der Südtiroler eine zweite Kandidatur Kompatschers ab. Es zeigt sich: Fehlendes Statistik-Verständnis ist Wasser auf den Mühlen des postfaktischen Zeitalters.
0    
 | 
Südtirols Akademiker

Und wann kommst du wieder?

Bachelor in Italien, Master in Österreich und das Auslandssemester in den USA: Südtiroler Studenten sind über die ganze Welt verteilt. Aber kommen sie auch wieder zurück?
0    
 | 
Prostitution in Indien

Erzwungen

Die Organisation „Rescue Foundation“ kämpft gegen Zwangsprostitution minderjähriger Mädchen in Indien. Der Südtiroler David Comploj erzählt, wie ihnen geholfen wird.
0    
 | 
Auf a Glas'l mit einer Make-up Artist

Die Make-up-Künstlerin

Als Make-up Artist in Berlin arbeitet Melissa Righi bei der Fashion Week oder beim Film. Ein Gespräch über Schönheit und das verrückte Mode-Business.
0    
 | 
Unterwegs mit Foodsavern

Und raus bist du

Jeden Tag landen Tonnen essbarer Lebensmittel im Müll. Foodsaver sammeln und verteilen sie an alle, die die Verschwendung bekämpfen wollen.
0    
 | 
Interview mit Konflitkforscher Curti Covi

„Der Islamische Staat bröckelt"

Curti Covi aus Innichen ist Konfliktforscher und beschäftigt sich mit dem IS. Warum dieser schwächelt und Südtirol kein Terrorziel ist.
0    

Womit wir uns kleiden

New Yorker, Diesel, Benetton stehen für Jugend, Freizeit, Mode. Aber auch für Ausbeutung, Armut und Ungleichheit. Die Hintergründe einer Millionenindustrie und was man dagegen tun kann.
0    
 | 
Interview zum Freihandelsabkommen

„Ein Wolf im Schafspelz“

Das Freihandelsabkommen TTIP soll die europäische Wirtschaft ankurbeln: Der Querdenker Markus Lobis spricht dagegen von „faschistoiden Regulatorien“.
0    
 | 
Plädoyer für das Wählen

Warum wählen wir noch?

Die Wahlbeteiligung sinkt seit Jahren. Zu Recht, wenn sogar Politikexperten den Nutzen einer Wahl in Frage stellen? Warum eine Stimme aber doch zählt.
0