Irina Ladurner

lebt und studiert in Wien. Ausgezogen, um die Welt kennen zu lernen. In Wien die (Südtiroler) Heimat gefunden. Mag den Südtiroler Exotenbonus, das Wiener Dorf und die Rückkehr in die eine oder andere Heimat.
 | 
Südtirols Start-up-Szene

Land der Mutlosen?

Gründer, Investoren, Initiativen: Eigentlich alles da für eine Südtiroler Start-up-Szene. Was fehlt, ist die richtige Mentalität.
0    
 | 
Olympia Bob Run

Die Eisskulpteure

Mit Schaufeln und Wasserschlauch baut eine Gruppe Südtiroler jedes Jahr die größte Schneeskulptur der Welt. Der Bauplan für die Natureisbahn existiert nur in ihren Köpfen.
0    
 | 
Die gute Bank

Zum Teufel mit dem Gewinn

Die einen unterstützen soziale Projekte, die anderen entdecken den unprofitablen Kunden für sich: Die guten Gesichter modernen Bankings.
0    
 | 
Auf a Glas'l mit Sabine Gruber

„Ein einsamer Beruf“

Für ihren neuen Roman absolvierte Sabine Gruber eine Ausbildung der Bundeswehr. Die Schriftstellerin über den Beruf des Kriegsfotografen und die Einsamkeit beim Schreiben.
0    
 | 
Flüchtlinge betreiben Hotel

Endlich angekommen

Ein ehemaliges Pflegeheim am Wiener Prater ist heute ein Hotel. Das Besondere: Es ist das erste Hotel Europas, das von und mit Flüchtlingen betrieben wird.
0    
 | 
Interview mit Bilderbuch

„Lass uns das Leben feiern“

Sie gelten als Retter des deutschen Pop. Am Sonntag spielt die österreichische Band Bilderbuch beim Full Tension Festival. Ein Gespräch über Sexiness, Falco und Bravo Hits.
0    

„Ich kann gut argumentieren“

Der 18-jährige Brixner Hamza Raja Aslam ist der jüngste Gemeinderatskandidat der Grünen. Was Integration für ihn bedeutet und warum Che Guevara sein Vorbild ist.
1    
 | 
Auf a Glas'l mit Dimitri

Der Modestar

Für seinen Berufswunsch wurde er früher belächelt. Heute tragen Topmodels wie Lena Gercke oder Karolina Kurkova die Mode des Naturnsers Dimitrios Panagiotopoulos.
0    

Blick ins Kino

„Die Kinokultur war im Grunde schon tot“, sagt die Cineplexx-Geschäftsführerin. Ein Ausflug in die Südtiroler Kinolandschaft.
0    
 | 
Interview mit Martin Kaufmann

Der Kinomensch

Keiner kennt das Kino in Südtirol so gut wie er: Martin Kaufmann ist Mitbegründer des Bozner Filmclubs und Initiator der Filmtage. Seit einem halben Jahrhundert lebt er für den Film.
0    
 | 
Designer Karl Emilio Pircher

„Wir machen den Wahnsinn“

Mit seinem Designstudio entwirft er Lampen aus Pillenpackungen und gestaltete ein Bordell zur Cocktailbar um. „Ich sehe mich als Erfinder“, sagt Karl Emilio Pircher.
0    
 | 
Jobs, Zuckerberg und ein Bozner

Blitze im Web

FlashBeing ist das erste Real Network. Eine Online-Revolution aus der Feder eines 19-jährigen Bozners: Wer der Kopf dahinter ist und was sein Produkt alles kann.
0    
 | 
Das andere Festival

Reggae und Siegesdenkmal

Beim Dump-Town-Festival in Schlanders ging es um mehr als nur ums Feiern. BARFUSS hat sich das Angebot näher angesehen.
1    
 | 
Auf der Rittner Festivalbühne

Die Wiener Rocker

Sie spielen beim Rock-im-Ring-Festival: Kaiser Franz Josef über ihre Castingshow-Teilnahme, Landsfrau Conchita und das Erlebnis, als Vorband von AC/DC zu spielen.
0    

Ein Kreuzerl für Opi

Wahlen, die Spiegel der Gesellschaft: Österreich und der 81-jährige Millionär.
0    

Was darf Satire?

In Österreich macht sie sich über tote Politiker lustig. Wie schaut es in Südtirol aus?
1    

Zündfeuer Tschigg

Sargnagel verboten, Elektrozigarette erlaubt. Eine Empfehlung.
0    

Brennerdoktor Dr. Brenner

Was ist ein Doktortitel noch wert? Ein Sprung von Österreich nach Südtirol.
6    

Am Stammstrand

Wenn Österreicher nach „Pipione“ an die italienische Adria fahren.
0    

Alles muss raus

Dunkle Zeiten für das Paradies? Droht der Ausverkauf der Heimat? Ein Blick in die Zukunft Südtirols, den auch Durnwalder und Co. gewagt haben.
0