Anzeige
Anzeige

Doggi - Unser Auwald in Brixen

Dor Doggi: Ein Lied für den Brixner Auwald

Drei Hektar Auwald in der Brixner Industriezone drohen, abgeholzt zu werden. Der Eisacktaler Musiker Markus „Doggi“ Dorfmann hat diesem Südtiroler Urwald sein neues Lied gewidmet. Er kann nicht verstehen, warum in Zeiten des drohenden Klimakollapses ein solch wertvoller biodiverser Platz wirtschaftlichen Interessen zum Opfer fallen soll. Markus „Doggi“ Dorfmann lädt in seinem Lied die zwei zerstrittenen Umweltverbände und die Firma Progress ein, den Auwald von Brixen gemeinsam zu retten.

Anzeige

Mehr Artikel

Antifa Kids

Die Punkrock-Band „Heating Cellar“ hat soeben ihre Debüt-EP released und ein neues Video veröffentlicht.

Be Yourself

Du bist großartig genauso wie du bist: Das ist die Message der neuen Single von Onyria mit der stimmgewaltigen Sängerin Elena.
 | 
Podcast über Journalismuspreis

Claus Gatterer und seine Erben

Lea Marie Steinwandter wurde für ihren Podcast über den kulturellen Stillstand in der Coronazeit, Lukas Matzinger für seine Reportagen über Benachteiligte und Vergessene ausgezeichnet.
0    

„Mutig, kreativ und zu fördern“

Die Wirtschaftsprofessorin Susanne Elsen will mit dem Förderpreis Agitu Gudeta ökosozialen Bäuerinnen Sichtbarkeit verleihen.
0    
Partner
 | 
Interview mit Klaus Widmann

„Auf der Suche nach dem neuen Jazz“

Klaus Widmann ist der Macher des Südtiroler Jazzfestivals. Was treibt ihn an und was hat er und sein Team sich für die neue Ausgabe ausgedacht?
0    
Anzeige
Anzeige