Anzeige
Anzeige

"Bella ciao" - Bamberg singt für Italien

Corona: Bamberger singen „Bella Ciao“ für Italiener

Gerührt von den singenden Italienern in Quarantäne drehte eine Nachbarschaft in Bamberg den Spieß nun um. 

Italien ist von der Coronakrise besonders betroffen. Um den Italienern Mut zuzusprechen, sangen Nachbarn in Bamberg nun das italienische Partisanenlied „Bella Ciao“. Sie sitzen auf ihren Vordächern oder singen aus den Fenstern, manche trommeln oder spielen Gitarre.

Das Video der Botschaft an die italienische Bevölkerung wurde mittlerweile zum Hit im Netz.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Bauchgrummeln

Gluten, Laktose, Fruktose: Intoleranzen nehmen zu. Warum? Ernährungsmediziner Hannes Nösslinger erklärt, welche Rolle die Psyche dabei spielt.
0    

Der Rassismus unter uns

In der aktuellen zebra. berichten vier Menschen von ihren Erfahrungen mit Rassismus auf Südtirols Straßen.
0    
 | 
Interview mit Hannes Obermair

„Südtirol hängt am Opferstatus“

Aktivisten stürzten oder beschmierten weltweit fragwürdige Monumente. Historiker Hannes Obermair bevorzugt einen anderen Umgang mit Geschichte – auch in Südtirol.
0    
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Bunte Vielfalt

2020 stehen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff ganz im Zeichen der Biodiversität und zeigen, wie wichtig biologische Vielfalt für Mensch, Tier und Pflanze ist.
0    

Wohin es geht

Nach einer Pause während des Lockdowns meldet sich Philipp Trojer mit dem Musikvideo zur Single „Wohin es geht“ zurück.
Anzeige
Anzeige