Anzeige
Anzeige

Voldemort: Origins of the Heir - An unofficial fanfilm (HD + Subtitles)

„Harry Potter“-Fanfilm zeigt Voldemorts Jugend

Fans von Zauberlehrling Harry Potter dürfen sich freuen: Seit 13. Jänner ist der einstündige Fanfilm „Voldemort: Origins of the Heir“ auf Youtube zu sehen. Er handelt von der Jugend und vom Aufstieg des mächtigen Zauberers Tom Riddle alias Lord Voldemort, der später zum Widersacher Harry Potters wird.

Verantwortlich für den Film zeichnen sich die beiden Hobby-Filmemacher Gianmaria Pezzato und Stefano Prestia. Die Potter-Fans fanden, dass die Bücher von Autorin J. K. Rowling zu wenig Einblick in die Vergangenheit Voldemorts geben. So entschlossen sie sich, die Geschichte des Zauberers selbst zu erzählen.

2016 sammelten sie über eine Crowdfunding-Kampagne Geld für ihr Projekt. Anfangs wollte Warner Bros., bei dem die Rechte am Filmmaterial liegen, die Produktion stoppen lassen. Doch schließlich änderte das Studio seine Meinung doch noch und Pezzato und Prestia durften ihren Film drehen. Nur vermarkten dürfen sie ihn nicht.

Auf Youtube wurde „Voldemort: Origins of the Heir“ schon in den ersten Tagen mehrere Millionen Mal geklickt.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
U23-Weltmeister Jakob Weger

Sein größter Erfolg

Jakob Weger hat es geschafft: Er ist U23-Weltmeister im Kajak-Einer. Wir haben ihn am bisher größten Tag seiner Karriere begleitet.
0    

Erschöpft

Die Krankheit kam schleichend und blieb. Werner Treibenreif leidet unter CFS, einem chronischen Erschöpfungssyndrom. Er ist der erste Südtiroler Patient mit dieser Diagnose.
0    

Abgehn

„Frozen Ra!n“ sind Geschichte, die Bandmitglieder mit einem neuen Musikprojekt zurück. Als „Partu“ machen sie jetzt poppigere Musik und singen auf Deutsch.
 | 
Modedesignerin Mirjam Hellrigl

Schluss mit schnell und billig

Mirjam Hellrigl hält nicht viel von den großen Modeketten. Die junge Modedesignerin will ihre Branche umkrempeln – nachhaltig und fair, anstatt schnell und billig.
0    
Interview mit IT-Fachinformatiker Alexander Fill

Ganz nach oben

Alexander Fill führt seit 12 Jahren erfolgreich sein eigenes IT-Unternehmen. Das meiste musste er sich dafür selbst beibringen. Seine Nachfolger haben es jetzt einfacher.
0    
Anzeige