Anzeige
Anzeige

WENDLAND - voll alt! 1 Minute Wendlandleben

Wendland: Landeier suchen Bewohner

Der Region Wendland in Norddeutschland hat ein Problem: Immer mehr Menschen ziehen weg. Um den Städtern das Leben im beschaulichen Wendland schmackhaft zu machen, hat man jetzt Imageclips produzieren lassen. Doch wer denkt, diese Clips zeigen idyllische Landschaftsaufnahmen, der irrt sich.

Stattdessen verkleiden sich darin weltfremde Hippies für ankommende Flüchtlinge und üben die richtige Aussprache von „Halloumi“. Oder aber sie zeigen eine Seniorin, die die Dating-App Tinder durchsucht. Dabei muss sie feststellen, dass die potenziellen Tinder-Dates genauso alt sind wie die Seniorin selbst – und darüber hinaus alte Bekannte.

Mit seinen vier Imageclips, die nach und nach auf einer Website veröffentlicht werden, zeigt das Wendland Humor. Vielleicht klappt es damit doch noch, die Städter vom beschaulichen Wendlandleben zu überzeugen.

Anzeige

Mehr Artikel

Delphine zählen

Um Delphine, den Klimawandel und ein Boot namens „Speranza“ geht es im neuen Song der Band Fainschmitz. Ihr Sound bewegt sich zwischen Gypsy Swing, Chanson, Jazz, Pop und Punk.
Thekentalk mit den Salto-Machern

Happy Birthday, Salto!

Das Nachrichtenportal Salto feiert seinen fünften Geburtstag. Grund genug, mit den Machern über ihre Anfänge, Erfolge und Zukunftspläne zu sprechen.
 | 
Leben mit Zöliakie

Wenn Essen weh tut

Stephanie Pfeifer leidet an Zöliakie. Seit ihrer Kindheit muss sie vollkommen auf Gluten verzichten. Das war für die junge Frau nicht immer einfach.
0    
 | 
Schultheater mal anders

„Wer denkt, stirbt“

Im Krieg kämpft man für die Freiheit. Aber welchen Wert hat diese am Ende des Krieges eigentlich noch? Dieser Frage stellt sich Emma Mulsers erstes Theaterstück.
0    
 | 
Setzen, Fünf!

Die SVP und der böse Wolf

Politiker machten schon ihren Lehrern zu schaffen. Und heute? Wir lesen Pressemitteilungen wie Schularbeiten, die SVP macht den Anfang – setzen!
0    
Anzeige
Anzeige