Anzeige
Anzeige

WENDLAND - voll alt! 1 Minute Wendlandleben

Wendland: Landeier suchen Bewohner

Der Region Wendland in Norddeutschland hat ein Problem: Immer mehr Menschen ziehen weg. Um den Städtern das Leben im beschaulichen Wendland schmackhaft zu machen, hat man jetzt Imageclips produzieren lassen. Doch wer denkt, diese Clips zeigen idyllische Landschaftsaufnahmen, der irrt sich.

Stattdessen verkleiden sich darin weltfremde Hippies für ankommende Flüchtlinge und üben die richtige Aussprache von „Halloumi“. Oder aber sie zeigen eine Seniorin, die die Dating-App Tinder durchsucht. Dabei muss sie feststellen, dass die potenziellen Tinder-Dates genauso alt sind wie die Seniorin selbst – und darüber hinaus alte Bekannte.

Mit seinen vier Imageclips, die nach und nach auf einer Website veröffentlicht werden, zeigt das Wendland Humor. Vielleicht klappt es damit doch noch, die Städter vom beschaulichen Wendlandleben zu überzeugen.

Anzeige

Mehr Artikel

Better Must Come

Früher war Fabian Heidegger als Myztic Lion musikalisch unterwegs. Jetzt startet der Reggae-Sänger sein neues Projekt Seel.a.
 | 
Schauspielerin Katia Fellin

Ihre Zeit ist gekommen

Von Oberbozen ans Film-Set: Die Rittnerin Katia Fellin spielt im nächsten Tatort die Hauptrolle.
0    
 | 
He says, she says

Krisensexismus

Schwierige Zeiten legitimieren ungewöhnliche Reaktionen. Dazu gehört anscheinend auch Sexismus, denn in Zeiten von Corona erlebt er eine Blütezeit.
0    

Dieses Leben schreibt Geschichte

Die neue Single der Rockband „Stunde Null“ ist während der Ausgangssperre entstanden. Als Gastmusiker mit dabei sind unter anderem Tracy Merano, Philipp Burger oder Nicole Uibo.
 | 
Kommentar zum Ausnahmezustand

Vorbehalte eines Demokraten

Lässt sich die Pandemie noch eindämmen, ohne die Grundprinzipien einer liberalen Gesellschaft zu verletzen?
0    
Anzeige