Anzeige
Anzeige

Heineken | Worlds Apart | #OpenYourWorld

Worlds Apart: Ein Heineken für mehr Toleranz

Was passiert, wenn eine Feministin und ein Macho gemeinsam ein Möbelstück aufbauen? Im neuen Werbespot von Heineken treffen Menschen mit konträren Ansichten aufeinander.

Drei Pärchen, die sich nicht kennen, begegen einander in diesem sozialen Experiment. Von den politischen Ansichten ihres Gegenübers wissen sie zu diesem Zeitpunkt nichts. Sie bauen einen Stuhl auf und stellen einander Fragen. Nach dem ersten Kennenlernen werden sie mit den Überzeugungen des jeweils anderen konfrontiert. Das erste Pärchen ist sich beim Thema Feminismus uneins, das zweite beim Klimawandel. Als drittes Pärchen stehen sich eine Transgender-Frau und ein Mann mit unterschiedlichen Ansichten zum Thema Geschlechteridentität gegenüber.

Wie werden sie reagieren? Setzen sie sich mit der Meinung ihres Gegenübers auseinander oder gehen sie einer Unterhaltung aus dem Weg?

Anzeige

Mehr Artikel

Bloody Knees

Die Blues-Band Bayou Side mit ihrem neuen Song und dem Video zu „Bloody Knees“ auf BarfussTV.
 | 
Ein Südtiroler in Indien

Der indische Weihnachtsmann

Thomas Ebner reist Jahr für Jahr nach Indien, um für die Waisenkinder im Kinderdorf den Weihnachtsmann zu spielen.
0    
 | 
Aufstände im Iran

Zu früh gefreut

Die Menschen im Iran protestieren, man hört revolutionäre Parolen. Doch wohin soll das führen? Iran-Kenner und Iraner, die in Südtirol leben, kommentieren die Lage.
0    
 | 
Jungautorin Lena Wopfner

In Anderlasien

Mit zwölf Jahren hat Lena Wopfner ihren ersten Roman geschrieben. Ein Interview übers Anderssein, die richtigen Worte und den Weltschmerz.
2    
 | 
Bis ans Ende der Straße

Daumen raus!

Am Straßenrand stehen, Daumen ausstrecken und mit dem nächsten Auto mitfahren: So geht Hitchhiken. Dass Serienmörder anhalten, ist eher die Ausnahme.
0    
Anzeige
Anzeige