Anzeige
Anzeige

80 years apart, these two refugees have more in common than you’d think | UNICEF

Was Flüchtlinge jeden Alters eint

Zwei Flüchtlinge, zwei Generationen, eine Geschichte: 80 Jahre trennen Harry und Ahmed. In einem Video des Kinderhilfswerks Unicef erzählen das syrische Flüchlingskind und der ältere Herr, der sich an den Zweiten Weltkrieg erinnert, von ihrer Flucht, der Trennung von der eigenen Familie und von ihren Ängsten. Ihre Geschichten sind sich dabei ähnlicher, als man im ersten Moment glauben würde.

Anzeige

Mehr Artikel

Bloody Knees

Die Blues-Band Bayou Side mit ihrem neuen Song und dem Video zu „Bloody Knees“ auf BarfussTV.
 | 
Ein Südtiroler in Indien

Der indische Weihnachtsmann

Thomas Ebner reist Jahr für Jahr nach Indien, um für die Waisenkinder im Kinderdorf den Weihnachtsmann zu spielen.
0    
 | 
Aufstände im Iran

Zu früh gefreut

Die Menschen im Iran protestieren, man hört revolutionäre Parolen. Doch wohin soll das führen? Iran-Kenner und Iraner, die in Südtirol leben, kommentieren die Lage.
0    
 | 
Jungautorin Lena Wopfner

In Anderlasien

Mit zwölf Jahren hat Lena Wopfner ihren ersten Roman geschrieben. Ein Interview übers Anderssein, die richtigen Worte und den Weltschmerz.
2    
 | 
Bis ans Ende der Straße

Daumen raus!

Am Straßenrand stehen, Daumen ausstrecken und mit dem nächsten Auto mitfahren: So geht Hitchhiken. Dass Serienmörder anhalten, ist eher die Ausnahme.
0    
Anzeige
Anzeige