Anzeige
Anzeige

The Story of HK Soya Sauce Chicken Rice and Noodle: the world's first Michelin starred hawker stall

Der weltweit erste Imbissstand mit einem Michelin-Stern

Ein Teller Hühnerfleisch in Sojasoße mit Reis kostet bei Chef Chan Hon Meng weniger als einen Euro. Und doch wurde sein Imbissstand „Hong Kong Soya Sauce Chicke Rice and Noodle“ in Singapur jetzt mit einem begehrten Michelin Stern ausgezeichnet.

Wohl zu Recht: Täglich bildet sich eine lange Schlange vor dem Stand im Imbisszentrum Chinatown Komplex. Menschen warten bis zu drei Stunden lang auf ihr Essen.

Der 51-jährige Koch dachte zuerst, es handle sich um einen Witz, als er die Einladung des Michelin Guide Singapore Gala Dinner bekam. Er hatte mit 15 Jahren die Schule verlassen und war Koch geworden. Mit der Verleihung des Michelin-Sterns wurde ein Traum für ihn wahr.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Ein Aufruf

Wie man zur Heldin wird

„Wir brauchen Heldinnen für Situationen, die nicht instagramtauglich sind.“ Unsere Autorin hat die Eröffnungsrede des neuen Jahres an der Fachhochschule Claudiana gehalten. Ihr Text betrifft uns alle.
0    

So wie du bist

Nach einer Reihe von Cover-Songs veröffentlicht der 25-jährige Thomas Mair alias Tom Malo nun seine erste eigene Single „So wie du bist“.
 | 
Straßenzeitung zebra.

„Ein absurdes Szenario“

Unternehmen suchen händeringend nach Arbeitskräften. Gleichzeitig finden junge Südtiroler, deren Name fremd klingt oder die ein Kopftuch tragen, kaum einen Job.
0    
Stiftung Südtiroler Sparkasse

Zweimal unvergleichlich

Das Hotel Schloss Englar in St.Michael-Eppan ist historischer Gastbetrieb des Jahres 2020. Das Berghotel Ladinia in Corvara erhält eine besondere Auszeichnung.
0    
Partner
 | 
Interview mit Serena Sinigaglia

„Absolut pro-europäisch“

Ein Stück aus zwei Stücken, fünf Sprachen und sechs Nationen – „Europa Cabaret“ der VBB erzählt die Geschichte und vereint die Vielfalt Europas.
0    
Anzeige