Anzeige
Anzeige

Barking mad mechanic made Wallace and Gromit style breakfast machine

Verrückt: Die Sonntagsfrühstücks-Maschine

Ein perfekt gekochtes Ei, Toast, Tee und Kaffee auf Knopfdruck – das alles kann diese bizarr aussehende Frühstücks-Maschine. Sogar die Tageszeitung übergibt sie Ihrem Macher Peter Browne.

Der 69-Jährige hat die Maschine gemeinsam mit seinem Freund Mervyn Huggett in etwa 1.000 Arbeitsstunden gebaut. Damit wollten sie ihren Frauen per Knopfdruck das perfekte Frühstück machen. Wichtig ist den beiden aber vor allem eines: Ihre Frühstücks-Maschine soll die Menschen zum Lachen bringen.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
HIV und AIDS in Südtirol

Das Leben mit dem Tod

25 Menschen stecken sich in Südtirol jährlich mit dem HI-Virus an. Sicheres Todesurteil ist das keines mehr, aber Garant für Scham und Ausgrenzung.
0    

Resist

Mit „Resist“ legt die junge Rittner Rockband „Last Chance“ ihre erste eigene Single vor. Der Song handelt von Selbstvertrauen und Selbsthass.
 | 
Interview mit Spitzenkoch Roland Trettl

„Ich bin und bleibe Südtiroler“

Roland Trettl über First Dates, seine Hassliebe Südtirol und sein neues Buch „Nachschlag“, in dem er zu allem, was ihm nicht passt, seinen Senf dazugibt.
0    
 | 
Straßenzeitung Zebra

„Hopp, es geht weiter!“

Stephan verkaufte zebra. ab der ersten Stunde. Das gab ihm die Stabilität, um weitere Schritte zu wagen. Heute kann er sagen, dass er es geschafft hat.
0    
 | 
Wuttext über den Klimawandel

Sorry for my generation

Was wir unseren Kindern mit dem Klimawandel zurücklassen, ist das schwerste Erbe seit Menschengedenken. Wacht endlich auf!
0    
Anzeige