Anzeige
Anzeige

OK Go - Upside Down & Inside Out (Lyrics Video)

OK Go drehen Musikvideo in der Schwerelosigkeit

OK Go sind für ihre aufwendig produzierten Musikvideos bekannt – und schaffen es immer wieder, sich selbst zu übertreffen. Der Clou diesmal: Ein Videodreh in der Schwerelosigkeit.

21 Parabelflüge, also Flugmanöver, bei denen das Flugzeug die Schwerelosigkeit erreicht, mussten die Musiker dafür absolvieren. Insgesamt zwei Stunden und 15 Minuten verbrachten sie für das dreiminütige Video in der Schwerelosigkeit. Die vier überstanden die Manöver unbeschadet. Mitglieder ihrer Crew mussten sich während der 21 Flüge allerdings ganze 58 Mal übergeben, wie es auf dem Instagram-Blog zum Dreh heißt. Gelohnt hat es sich jedenfalls, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
He says, she says

Ist der Weltfrieden weiblich?

In allen Ecken der Welt wird gemetzelt, geschossen, gesprengt. Liegt es daran, dass am Ende der Zündschnur immer Männer stehen?
0    
 | 
HIV und AIDS in Südtirol

Das Leben mit dem Tod

25 Menschen stecken sich in Südtirol jährlich mit dem HI-Virus an. Sicheres Todesurteil ist das keines mehr, aber Garant für Scham und Ausgrenzung.
0    

Resist

Mit „Resist“ legt die junge Rittner Rockband „Last Chance“ ihre erste eigene Single vor. Der Song handelt von Selbstvertrauen und Selbsthass.
 | 
Interview mit Spitzenkoch Roland Trettl

„Ich bin und bleibe Südtiroler“

Roland Trettl über First Dates, seine Hassliebe Südtirol und sein neues Buch „Nachschlag“, in dem er zu allem, was ihm nicht passt, seinen Senf dazugibt.
0    
 | 
Straßenzeitung Zebra

„Hopp, es geht weiter!“

Stephan verkaufte zebra. ab der ersten Stunde. Das gab ihm die Stabilität, um weitere Schritte zu wagen. Heute kann er sagen, dass er es geschafft hat.
0    
Anzeige