Anzeige
Anzeige

OK Go - Upside Down & Inside Out (Lyrics Video)

OK Go drehen Musikvideo in der Schwerelosigkeit

OK Go sind für ihre aufwendig produzierten Musikvideos bekannt – und schaffen es immer wieder, sich selbst zu übertreffen. Der Clou diesmal: Ein Videodreh in der Schwerelosigkeit.

21 Parabelflüge, also Flugmanöver, bei denen das Flugzeug die Schwerelosigkeit erreicht, mussten die Musiker dafür absolvieren. Insgesamt zwei Stunden und 15 Minuten verbrachten sie für das dreiminütige Video in der Schwerelosigkeit. Die vier überstanden die Manöver unbeschadet. Mitglieder ihrer Crew mussten sich während der 21 Flüge allerdings ganze 58 Mal übergeben, wie es auf dem Instagram-Blog zum Dreh heißt. Gelohnt hat es sich jedenfalls, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
40 Wochen

Happy Birthday!

Herzmensch wird heute ein Jahr alt. Wie sich das Leben unserer Kolumnistin seit seiner Geburt verändert hat, erzählt sie im letzten Teil ihrer Kolumne.
0    
 | 
Volontourismus

Gut gemeint, schlecht getroffen

Wer heute in den globalen Süden fliegt, um vor Ort ein paar Wochen lang zu „helfen“, riskiert, damit mehr Schaden anzurichten als Gutes zu tun.
0    
Partner
 | 
Interview mit Schauspieler Fabian Schiffkorn

„Patriotische Weltbürger“

Mit der Habsburgermonarchie ging nicht nur ein Reich, sondern eine ganze Welt unter. Das Stück „Radetzkymarsch“ bringt diese Zeit auf die Bühne.
0    

Gekommen um zu bleiben

Er wurde in Südtirol in den letzten Monaten heiß diskutiert: Isch-Gleich bespricht mit dem Wildbiologen Davide Righetti Fakten und Mythen zum Wolf.
0    

Royal Rover

Mainfelt machen Folk-Rock. Jetzt präsentieren die vier Musiker die erste Single ihres gleichnamigen Albums „Royal Rover“, das im Mai erscheint.
Anzeige