Anzeige
Anzeige

Marina Abramović e Ulay - MoMA 2010

Das erste Wiedersehen nach 20 Jahren

Die Künstlerin Marina Abramović sitzt im Zuge einer Performance im New Yorker MoMa an einem Tisch. Jeder Besucher, der möchte, kann sich ihr schweigend gegenübersetzen. Eine Minute lang schaut man sich in die Augen.
Ohne Wissen der Künstlerin hat sich auch Ulay unter die Besucher gemischt. Mit ihm war sie von 1976 bis 1989 zusammen, ihre Trennung haben die beiden auf der chinesischen Mauer vollzogen – danach haben sie sich nie wieder gesehen.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Zu Besuch bei Hellmuth Frasnelli

Mister Wasserkraft

Hellmuth Frasnellis Beharrlichkeit ließ einen der größten Südtiroler Politskandale auffliegen. Über einen, dem es nicht nur ums Geld geht.
0    
 | 
Interview mit Arnold Schuler

„Bauern wollen Wertschätzung“

Klimawandel und Artenschwund stellen die Landwirtschaft vor große Herausforderungen. Ein tiefgreifendes Umdenken ist jetzt gefragt. Ziehen die Bauern mit?
0    

One More Move

Eine Mischung aus Neo Soul, Hip Hop und Jazz legen „Fruity Sessions“ mit ihrer neuen Single vor.
  •  
Anzeige