Anzeige
Anzeige

I Am a Ukrainian

I am a Ukrainian: ein Hilferuf

Seit Ende vorigen Jahres protestieren Tausende Demonstranten auf den Straßen von Kiev. Jetzt startet Yulia, die von Anfang an auf dem Maidan- Platz bei den Massenprotesten dabei war, einen Hilferuf. In nur zehn Tagen erreichte das Video auf Youtube drei Millionen Klicks, mittlerweile bereits über fünf Millionen. Die Facebookseite Maidaners zeigt weitere Bilder der Proteste.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview mit einer Klangkünstlerin

Kino für die Ohren

Wie arbeitet eine Klangkünstlerin? Schlepplifte, Verkehrsbrummen, Schweinegrunzen: Caroline Profanter macht aus alltäglichen Klängen experimentelle Musik.
0    

Die gute Seele

Giuliana ist Pflegehelferin und die gute Seele auf der Covid-19 Intensivstation in Bozen. Sie sagt: „Viele Leute verstehen die Situation nicht. Sie meinen, wir übertreiben.“
 | 
Interview mit Asperger-Autist

„Ich löse Probleme mit Logik“

Asperger-Autisten nehmen die Welt anders wahr. Das führt zu Schwierigkeiten, aber auch zu Chancen. Ein Jugendlicher und seine Mutter berichten von ihrem Umgang damit.
0    

„Du musst Prioritäten setzen“

Sarah Hell kennt sich mit Notsituationen aus. Normalerweise arbeitet die Krankenschwester mit der Hilfsorganisation Emergency in Kriegsgebieten. Jetzt hilft sie auf der Covid-19 Intensivstation in Bozen mit.

No Empathy / Byebye D. Trump

Bye-bye, Donald Trump! „Heating Cellar“ verabschieden den früheren US-Präsidenten mit einem punkigen Musikvideo.
Anzeige