Anzeige
LPA

Internationaler Tag der Wiederbelebung

Morgen ist der internationale Tag der Wiederbelebung. Zu diesem Anlass hat das Weiße Kreuz ein Video produziert und rät, die eigenen Kenntnisse durch einen Erst-Hilfe-Kurs regelmäßig aufzufrischen.

Herz-Lungen-Wiederlebung: Klingt kompliziert, ist sie aber nicht. Am heutigen internationalen Tag der Wiederbelebung möchten das Weiße Kreuz und andere Rettungsorganisationen im Land ein weiteres Mal darauf hinweisen, dass mit wenigen Handgriffen ein Leben gerettet werden kann. „Der einzige Fehler ist, nichts zu tun“, betont die Präsidentin des Weißen Kreuz Barbara Siri. „Es braucht nur Zivilcourage und beide Hände, um eine Herzdruckmassage durchzuführen, die essentiell ist, um einen Minimalkreislauf aufzubauen.“ Ratsam ist natürlich, einen Erste-Hilfe-Kurs zu besuchen und die angeeigneten Kenntnisse dann regelmäßig aufzufrischen. Infos dazu gibt es auf www.leben-retten.it

Das Weiße Kreuz hat anlässlich des internationalen Tag der Wiederbelebung folgendes Video produziert: https://vimeo.com/632959546


 

 

 

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Interview mit Isabel Folie

(K)eine elitäre Gattung?

„Lyrik braucht neue Zugänge!“ lautet die Devise von Isabel Folie. Die Lyrikerin berichtet über ihr neues Buch, den Versuch Lyrik erlebbar zu gestalten und ihrem „gummibandartigen“ Verhältnis zum Schreiben.
0    
PR Pensplan

Schenkt Sicherheit und Zukunft!

Was unbedingt unterm Weihnachtsbaum liegen sollte? Zukunft, Sicherheit und ein Steuerguthaben.
0    

Kaugummi

Die Tiroler Band Jesse ist laut und waghalsig und beschreibt sich selbst als futuristische Mischung aus Dialekt-Blues und Eiertanz.

Lion Pow

"Lion Pow" ist die erste Single der Band Athomos und gehört in die Kategorie: entspannter Reggae.

Vererbte Sklaverei

Obwohl die Sklaverei seit Jahrzehnten verboten ist, werden mehr als eine halbe Million Menschen im westafrikanischen Mauretanien versklavt.
0    
Anzeige
Anzeige