Anzeige
LPA

Silvia Reinalter und Anna Zanferrari gewinnen Zweitsprach-Olympiade

Die siebte Ausgabe der Italienisch-Olympiade als Zweitsprache in Südtirol ist am Ende vergangener Woche abgeschlossen worden.

Die diesjährige Landesrunde der Olympiade "Italienisch als Zweitsprache" wurde am Dante-Gedenktag, dem vergangenen Donnerstag, 25. März, mit der Prämierung abgeschlossen. Bei der Online-Feier wurden die drei Gesamtsieger der Kategorien Junior (erstes Biennium) und Senior (zweites Biennium und 5. Klasse) sowie die sechs Gewinner der drei verschiedenen Schulkategorien Gymnasien, Fachoberschulen und Berufsschulen bekannt gegeben.

Auf das oberste Treppchen steigen durften Silvia Reinalter (Junior) und Anna Zanferrari (Senior), beide Schülerinnen am Sprachen- und Realgymnasium "Nikolaus Cusanus" in Bruneck. Gleich hinter den zwei Oberschülerinnen konnten sich in der Kategorie Junior Natan Colletta vom Oberschulzentrum der ladinischen Ortschaften in Stern/Abtei, genauer des Sprachengymnasiums und Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums, und Giacomo Dall’Asta der Technologischen Fachoberschule "Max Valier" in Bozen auf den Rängen zwei und drei behaupten.

Anna Delvai vom Sozialwissenschaftlichen Gymnasium "Robert Gasteiner" in Bozen und Lucia Pizzini, Schülerin am Sprachengymnasium und Sozialwissenschaftlichen Gymnasium in Stern/Abtei, machten mit ihrem zweiten und dritten Platz in der Kategorie Senior die Siegerliste komplett.

Die Goldmedaille dieser Wettbewerbsausgabe in den Kategorien Gymnasien, Fachoberschulen und Berufsschulen ging an Margherita Dapunt (Gymnasium, Stern/Abtei), Luca Obexer (Fachoberschule für Wirtschaft, Grafik und Kommunikation in Brixen) und Diego Ciccolini (Landesberufsschule für Handel und Grafik in Bozen) in der Kategorie Junior und an Mishel Sadivski (Realgymnasium in Brixen), Giulia Pordon (Fachoberschule für Wirtschaft, Grafik und Kommunikation in Brixen) sowie Neele Erdini (Landesberufsschule für Handel und Grafik in Bozen).

Den Preis als beste Schule hat das Sprachengymnasium/Sozialwissenschaftliches Gymnasium am Oberschulzentrum der ladinischen Ortschaften in Stern/Abtei erobert.

Das gesamtstaatliche Finale der Italienisch-Olympiade wird am 11. Mai stattfinden. Silvia Reinalter (Junior) und Anna Zanferrari (Senior) werden sich dort mit circa 80 Mitbewerberinnen und Mitbewerbern aus ganz Italien und der italienischen Schulen im Ausland messen.

 

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Partner
 | 
Giorgio Moroder-Musical

Do I Feel Love?

Drei Jahre lang arbeiteten die Vereinigten Bühnen Bozen an Giorgio Moroders 80. Geburtstagsgeschenk. Mit eineinhalb Jahren Verspätung ist es nun endlich soweit.
0    
Ein Beruf mit vielen Vorurteilen

Die Tiertherapeutin

Katrin Holzknecht ist Tierphysiotherapeutin- und Osteopathin. Sie behandelt Hunde und Pferde nach Operationen, Unfällen oder bei Problemen im Bewegungsapparat.
0    

Endlich in Rente – Auszahlungszeit!

Endlich in Rente: Es ist an der Zeit, sich über die Auszahlungsart zu informieren und den verdienten Ruhestand zu genießen.

An die Wand gedrückt?

Die slowenische Minderheit in Kärnten hat seit jeher einen schweren Stand: Karl Hren vom Bildungsverein Hermagoras über die Kärntner Geschichte aus slowenischer Sicht.
0    

Pensplan und die Region unterstützen

Gemeinsam mit Pensplan und der Unterstützung durch die Region kann man abgesichert in die Zukunft starten – auch wenn’s mal schwierig wird.
Anzeige
Anzeige