Anzeige
LPA

535 Neuinfektionen und sieben Todesfällle

In den letzten 24 Stunden wurden 2.889 Abstriche untersucht und 535 Neuinfektionen festgestellt. 323 Personen sind stationär aufgenommen, weitere 38 in intensivmedizinischer Betreuung.

Bisher (22. November) wurden insgesamt 294.506 Abstriche untersucht, die von 144.616 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

Untersuchte Abstriche gestern (21. November): 2.889

Neu positiv getestete Personen: 535

Gesamtzahl mittels PCR-Test positiv getestete Personen: 21.200

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 294.506

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 144.616 (+941)

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 323

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 140

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 83 (73 in Gossensaß, 10 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 38

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 469 (+7)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 10.381 (darunter 9 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 44.834 (darunter 1.498 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 55.215

Geheilte Personen: 9.107 (+579); zusätzlich 1.257 (+34) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden. Insgesamt: 10.364 (+613)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 858, 549 geheilt (Stand 14.11)

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 32, 28 geheilt (Stand 14.11)

 

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Interview mit Filmemacherin

Wann ist „irgendwann mal“?

Nancy Camaldo gilt als neues Talent der Filmbranche. Für ihren ersten Langfilm „Windstill“ ließ sie sich von persönlichen Erfahrungen inspirieren.
0    
 | 
Lockdown-Maßnahmen

Was denkt die "Risikogruppe"?

Über die richtigen Maßnahmen zum Schutz der Risikogruppen wird heftig diskutiert, doch Betroffene kommen selten zu Wort. BARFUSS hat bei älteren Menschen nachgefragt.
0    

Scream

Dreckig und laut: Die Punkrock-Band „Heating Cellar“ lässt sich vom Grunge inspirieren.
 | 
Interview mit Bergretter

Ein Restrisiko bleibt

Mit jedem Winter folgen Nachrichten über neue Lawinenunglücke. Siegi Patscheider ist selbst begeisterter Skitourengeher und weiß als Bergretter, wo die Gefahren lauern.
0    
 | 
Erinnerung

Pfiati, Opa!

Der Tod eines Familienmitglieds ist in Zeiten der Pandemie eine besondere Herausforderung. Unsere Autorin über den Abschied von ihrem Großvater.
0    
Anzeige