Anzeige
LPA

Zwei neue Publikationen des Südtiroler Landesarchivs

Eine Broschüre über die Archivalien des Monats 2019 und der 370 Seiten starke Sonderband 5 "Manipulus florum" dokumentieren die Arbeit des Südtiroler Landesarchivs.

Schule / Kultur | 15.05.2020 | 11:32Zwei neue Publikationen hat das Südtiroler Landesarchiv herausgebracht. Der 56-seitige Band "Archivale des Monats 2019" dokumentiert die Archivalien, die das Landesarchiv hundert Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs zweiwöchentlich auf ihrer Webseite präsentiert hat. 20 Beiträge von insgesamt 21 Autorinnen und Autoren füllen hingegen die gut 370 Seiten des Bandes "Manipulus florum", einer Festschrift, die anlässlich des 60. Geburtstags der Direktorin des Landesarchivs, C

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

„Wer profitiert, wenn ich glaube?“

Verschwörungsmythen und Fake News verbreiten sich rasant – vor allem unter jungen Menschen. Wie man Fakt von Fake unterscheidet und wer hinter Falschinformationen steckt.
0    
 | 
Junge Literatur in Südtirol

Die Glühbirne

Fünf junge Autorinnen alias „Die Glühbirne“ haben ihren ersten Sammelband vorgelegt. Ein Gespräch über Südtiroler Nachwuchsliteratur und die Leidenschaft zum Schreiben.
0    
 | 
Transgender

Fremd im eigenen Körper

​Immer mehr junge Menschen in Südtirol haben den Wunsch, das biologische Geschlecht zu wechseln. Wie es ist, im falschen Körper geboren zu sein.
0    

Old Walls

„Old Walls“ nennt sich der neue Song des Bozner Musikers und Komponisten Francesco Montanile. Das Video zum Song entstand auf Schloss Runkelstein.
 | 
Interview zum Lockdown

Die Krise im Kopf

Angst, Depression, Wut – die Psychotherapeutin Brigitte Andres erklärt, was der Corona-Lockdown mit der Psyche macht.
0    
Anzeige
Anzeige