Anzeige
LPA

Projektwettbewerb für kreative Köpfe - bis 18. Juni anmelden

Bis 18. Juni läuft die Frist für junge kreative Freiberufler im Bereich Kultur, um im Rahmen des "Weigh Station-Call" eine finanzielle Unterstützung von bis zu 4000 Euro für Projekte zu erhalten.
Schule / Kultur | 23.05.2020 | 08:44Bereits zum dritten Mal schreibt das Projekt Weigh Station, ein Zusammenschluss aus kreativen Köpfen aus dem gesamten Land, einen Projektwettbewerb aus. Über 60 Projektideen wurden 2018 und 2019 eingereicht, wovon sechs bei der Umsetzung finanziell unterstützt wurden. Weigh Station ist ein Projekt, das vom Jugendamt der Abteilung für italienische Kultur des Landes im Rahmen von "LED" und von der Stadt Bozen unterstützt wird. "Vor dem Hintergrund des gesundheitlichen Notstands ist diese Initiative in diesem Jahr umso wichtiger, da viele der im Bereich Kultur und Kreativität Beschäftigten auf eine harte Probe gestellt werden", betont Kulturlandesrat Giuliano Vettorato.Beim "WS Call 2020" werden wiederum drei Gewinner ausgewählt, deren Projekte mit bis zu 4000 Euro pro Projekt unterstützt werden. Zudem erhalten die Wettbewerbsgewinner ein Mentoring bei der Umsetzung des Projektes. Darüber hinaus stellt die Weigh Station ihr Netzwerk und ihre Räumlichkeiten im Waaghaus zur Verfügung, die als temporärer Coworkingspace genutzt werden können. Beim diesjährigen Call gibt es kein vorgeschriebenes Thema, vielmehr geht es darum die kreative und kulturelle Arbeit vor Ort zu unterstützen. Folgende Kategorien sind beim Wettbewerb vorgesehen: Architektur, Kunst, Handwerk und Technik, Kommunikation, Design und Stil, Filme und audiovisuelle Produktionen, Fotografie, Grafik, Bücher und Druck, Musik und Schauspiel, Planung und Organisation. Teilnahmeberechtig sind Freiberuflerinnen und Freiberufler, die sich in der so genannten "WS Wall" registrieren müssen. Weitere Informationen dazu und sämtliche Teilnahmebedingungen findet man online unter https://call.weighstation.euLPA/LPA
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Generation "lost"

Alles von vorne

Den Bachelor in internationalem Recht hat Mohannad in Damaskus abgeschlossen – vor dem Krieg, vor der Flucht. Kann ein Neustart in Deutschland gelingen?
0    
Gastbeitrag von Elide Mussner Pizzinini

Ein Flügelschlag entfernt

Die Corona-Krise hat zu einem lokalen Tunnelblick, beschränkt auf Nation und Region, geführt. Es ist Zeit, dass wir wieder über den Tellerrand hinausschauen.
0    
 | 
Isch Gleich

Warum Frauen anders krank sind

Welche Wirkung hat das Gendern? Und wie macht man es richtig? Die Linguistin Karoline Irschara erforscht den Einfluss des Sprachgebrauchs auf unsere Wahrnehmung.
0    
 | 
Interview mit Maddalena Fingerle

„Ex oder Walscher?“

Die Autorin Maddalena Fingerle erhielt für „Lingua Madre“ den renommierten Italo Calvino-Preis. Der Roman entblößt die Zweideutigkeit und Heuchelei von Sprache.
0    
Max von Milland feat. LaBrassBanda

Über’n Berg

Für seinen neuen Song „Über’n Berg“ holte sich Liedermacher Max von Milland musikalische Unterstützung von der Chiemgauer Blasmusikgruppe „LaBrassBanda“.
Anzeige
Anzeige