Anzeige
LPA

Landesregierung legt Rechnungslegung 2019 vor

Die Rechnungslegung für das Jahr 2019 hat die Landesregierung heute genehmigt. Der Gesetzentwurf wird nun im Landtag behandelt.
Politik | 26.05.2020 | 16:37Die Landesregierung hat heute (26. Mai) auf Vorschlag von Landeshauptmann und Finanzlandesrat Arno Kompatscher die Rechnungslegung für das Jahr 2019 genehmigt. Darin stehen Einnahmen in Höhe von insgesamt 6473,9 Millionen Euro Ausgaben von 6239,5 Millionen Euro gegenüber. Im Vergleich zum Vorjahr hat das Land 2019 85 Millionen Euro mehr eingenommen, was einem Plus von 1,4 Prozent entspricht.Wie der Landeshauptmann betont, spiegle die Rechnungslegung das Bemühen der Landesregierung wider, sozialen Ausgleich und ausgeglichenes Wachstum zu schaffen. Die Ausgaben in den Bereichen Gesundheit, Soziales und Bildung seien gegenüber dem Vorjahr angewachsen. Der Sicherungspakt, so der Landeshauptmann, habe auch 2019 den Landeshaushalt vor staatlichen Zugriffen geschützt und gemeinsam mit dem Mailänder Abkommen Planbarkeit und positive Entwicklung des Haushaltes gewährleistet.Nach der heutigen Genehmigung der Rechnungslegung durch die Landesregierung geht der Gesetzentwurf nun zur weiteren Behandlung an den Südtiroler Landtag.LPA/jw
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Generation "lost"

Alles von vorne

Den Bachelor in internationalem Recht hat Mohannad in Damaskus abgeschlossen – vor dem Krieg, vor der Flucht. Kann ein Neustart in Deutschland gelingen?
0    
Gastbeitrag von Elide Mussner Pizzinini

Ein Flügelschlag entfernt

Die Corona-Krise hat zu einem lokalen Tunnelblick, beschränkt auf Nation und Region, geführt. Es ist Zeit, dass wir wieder über den Tellerrand hinausschauen.
0    
 | 
Isch Gleich

Warum Frauen anders krank sind

Welche Wirkung hat das Gendern? Und wie macht man es richtig? Die Linguistin Karoline Irschara erforscht den Einfluss des Sprachgebrauchs auf unsere Wahrnehmung.
0    
 | 
Interview mit Maddalena Fingerle

„Ex oder Walscher?“

Die Autorin Maddalena Fingerle erhielt für „Lingua Madre“ den renommierten Italo Calvino-Preis. Der Roman entblößt die Zweideutigkeit und Heuchelei von Sprache.
0    
Max von Milland feat. LaBrassBanda

Über’n Berg

Für seinen neuen Song „Über’n Berg“ holte sich Liedermacher Max von Milland musikalische Unterstützung von der Chiemgauer Blasmusikgruppe „LaBrassBanda“.
Anzeige
Anzeige