Anzeige
LPA

Italienische Schule bietet Familienunterstützung

Bis spätestens 27. Mai wird auch die Italienische Schule unterstützende Angebote an Familien richten. Landesrat Vettorato spricht von einer "bedarfsgerechten Lösung".
Schule / Kultur | 19.05.2020 | 17:01Auch die Italienische Schule wird bis zum 27. Mai einen Dienst für Familien einrichten. Dies bestätigte heute (19. Mai) der italienische Bildungslandesrat Giuliano Vettorato. Demnach sei ein Plan erarbeitet worden, um Familien zu unterstützen, die in der derzeitigen Ausnahmesituation Hilfe bei der Betreuung ihrer Kinder benötigen. Nachdem ein Einvernehmen über die im Kindergarten einzuhaltenden Sicherheitsprotokolle und die Anwendung der Sicherheitsmaßnahmen erzielt worden ist, soll das geplante Angebot spätestens am Mittwoch, den 27. Mai, anlaufen. Wie an der Deutschen Schule werden die Kinder vormittags, jeweils von 8 bis 12.30 Uhr, begleitet und beaufsichtigt. Dabei werden auch Personen und Einrichtungen einbezogen, mit denen die Schulen bereits zusammenarbeiten.Eine "großartige Netzwerkarbeit" habe es ermöglicht, unterstreicht Landesrat Vettorato, "nach kontroversen Diskussionen eine gemeinsame Linie und damit zu einer optimalen Lösung zu finden." Familien, die in dieser schwierigen Zeit um Hilfestellung aus der Schulwelt gebeten hätten, erhielten nun eine wertvolle Unterstützung. Die einzelnen Schulen werden nun die Familien, die Unterstützung beantragt haben, kontaktieren, um den Beginn des Angebots zu vereinbaren.LPA/tl/jw
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Interview mit Hannes Obermair

„Südtirol hängt am Opferstatus“

Aktivisten stürzten oder beschmierten weltweit fragwürdige Monumente. Historiker Hannes Obermair bevorzugt einen anderen Umgang mit Geschichte – auch in Südtirol.
0    
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Bunte Vielfalt

2020 stehen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff ganz im Zeichen der Biodiversität und zeigen, wie wichtig biologische Vielfalt für Mensch, Tier und Pflanze ist.
0    

Wohin es geht

Nach einer Pause während des Lockdowns meldet sich Philipp Trojer mit dem Musikvideo zur Single „Wohin es geht“ zurück.
 | 
Leben ohne Amazon

Geht das überhaupt?

Missstände ohne Ende: Unsere Autorin hat beschlossen, nicht mehr bei Amazon einzukaufen. Ganz geschafft hat sie es nicht.
0    
 | 
Psychisch krank im Studium

Bedrohliche Freiheit

Sie leiden an Depressionen, Zwangsstörungen und Ängsten. Warum werden so viele Studierende psychisch krank?
0    
Anzeige
Anzeige