Anzeige
LPA

Fahrpläne 2021: Neue Bürgerbeteiligung

Für die Bus- und Bahnfahrpläne startet das Mobilitätsressort nun mit einer neuen Art der Bürgerbeteiligung. "Damit wollen wir die Öffis noch nutzerfreundlicher machen", so Alfreider.
Verkehr | 16.05.2020 | 09:15Im Dezember jeden Jahres treten die neuen Bus- und Bahnfahrpläne in Kraft. Erstmals haben alle Menschen in Südtirol sowie die Partner des Landes im Bereich Mobilität heuer die Möglichkeit, bereits im Vorfeld die Entwürfe für die rund 230 neuen Fahrpläne einzusehen und auf ihre Nutzerfreundlichkeit hin zu überprüfen. Öffentliche Verkehrsmittel nutzerfreundlicher machenMobilitätslandesrat Daniel Alfreider unterstreicht: "Wir wollen die Vorschläge und Hinweise der Bürger so weit als möglich miteinbeziehen, damit wir die Angebote in der öffentlichen Mobilität weiter verbessern und noch bedarfsgerechter machen."Mit dem neuen Verfahren bei der Erstellung und jährlichen Aktualisierung der Fahrpläne werde die Bürgerbeteiligung im öffentlichen Nahverkehr in Südtirol großgeschrieben, wie es in einigen europäischen Regionen bereits üblich sei, so der Landesrat. "Fahrgäste können somit ihre Fahrpläne aktiv mitgestalten", sagt Alfreider. Den entsprechenden Beschluss hatte die Landesregierung im Jänner 2018 gefasst. Anregungen werden gebündelt und sondiertRückmeldungen zu den Busfahrplänen, zu den Seilbahnen Ritten und Jenesien, zur Mendel-Standseilbahn sowie zur Rittner Schmalspurbahn werden in die Fahrpläne 2021 einfließen. Rückmeldungen zu den Zugfahrplänen können erst im Folgejahr berücksichtigt werden, zumal im Bahnverkehr wesentlich längere Vorlaufzeiten für Fahrplanänderungen gelten.Eingehende E-Mails werden nicht beantwortet, wohl aber werden die einzelnen Vorschläge vom Landesamt für Personenverkehr gebündelt, sondiert und – soweit sie umsetzbar sind – in die neuen Fahrpläne eingearbeitet.Anregungen oder allfällige Ungereimtheiten, etwa zu den Abfahrtszeiten oder Anschlussmöglichkeiten auf den einzelnen Linien, können im Zeitraum vom 18. bis zum 31. Mai 2020 per E-Mail mitgeteilt werden, und zwar unter: 2021@suedtirolmobil.info.Hier gibt's die Fahrplan-Tabellen 2021 vorab:www.suedtirolmobil.info/de/fahrplaene-2021-auch-ihre-meinung-ist-gefragtLPA/san
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Interview mit Forscherin Barbara Gross

Superdiverses Südtirol?

Viele Sprachen, viele Kulturen, viele Ansichten: Barbara Gross über ihre Forschung zur sprachlichen und kulturellen Vielfalt in den Bildungsinstitutionen Südtirols.
0    
Tracy Merano ft. Mental

Time Out

Tracy Merano betritt neues Terrain: Gemeinsam mit Alexander Richter alias Mental – Sänger der Indie-Band „Beyond Hills“ – ergänzt die Meranerin ihren souligen Popgesang mit frechem Rap.
 | 
Telefonseelsorge

„Anonymität wird hier großgeschrieben!“

Von der Einsamkeit, über Trennungsängste bis hin zu Suizidgedanken. Monika Steger erzählt von den Sorgen der Südtiroler Bevölkerung und dem Dienst der Telefonseelsorge.
0    

Breathe In

Die Salurner Singer-Songwriterin Waira alias Camilla Cristofoletti mit ihrem neuen Musikvideo auf BarfussTV.
 | 
Interview Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Bauchgrummeln

Gluten, Laktose, Fruktose: Intoleranzen nehmen zu. Warum? Ernährungsmediziner Hannes Nösslinger erklärt, welche Rolle die Psyche dabei spielt.
0    
Anzeige
Anzeige