Anzeige
LPA

Erstmals keine Corona-Neuinfektion - LR Widmann: Freude und Vorsicht

Coronavirus: Erstmals gab es in Südtirol weder Neuinfizierte noch Todesfälle. LR Widmann: "Anstrengungen haben Früchte getragen, Sicherheitsmaßnahmen keinesfalls vernachlässigen."

Verschiedenes | 12.05.2020 | 13:05In den vergangenen 24 Stunden hat Südtirol erstmals seit Beginn der Corona-Krise keine Neuinfektionen und - seit 9. Mai - auch keinen Todesfall zu verzeichnen. Dies gab der Südtiroler Sanitätsbetrieb heute bekannt (siehe eigene Aussendung):Gesundheitslandesrat Thomas Widmann zeigt sich erfreut: "Auf diesen Tag haben wir lange gewartet. Die heutigen Daten beweisen einmal mehr: Die umgesetzten Maßnahmen haben Wirkung gezeigt und das die Südtirolerinnen und Südtiroler aben sic

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Restless-Legs-Syndrom

Unruhige Beine

Michaels Beine zwingen ihn, sich zu bewegen, und rauben ihm den Schlaf. Über ein häufiges Syndrom, das niemand kennt, und wie Cannabis dagegen helfen kann.
0    
 | 
Interview mit Wolfgang Mayr

"Dieser unendliche Lebenswille"

Wolfgang Mayr, Ex-Chefredakteur bei RAI Südtirol, engagiert sich seit Jahren für die Anliegen bedrohter Völker. Was ihn antreibt und wie man einen Unterschied macht.
0    

Medea Hinteregger

Am Tag der Offenen Jugendarbeit (OJA) gaben junge Künstler*innen ein Livestreaming-Konzert. Auf BarfussTV der Auftritt von Medea Hinteregger.
 | 
Straßenzeitung Zebra

Maskiert

Hörbeeinträchtigte sind auf das Lippenlesen angewiesen. Seit Maskenpflicht gilt, wird der Alltag für sie zur Zerreißprobe. Gibt es eine Alternative?
0    
 | 
The Others

Amerikas "Umvolkung"

Mit Gewalt und Krankheiten löschten die Spanier die indigenen Reiche Südamerikas aus. Ähnlich rücksichtslos geht Mexiko auch heute noch gegen indigene Völker vor.
0    
Anzeige
Anzeige