Anzeige
LPA

Erstmals keine Corona-Neuinfektion - LR Widmann: Freude und Vorsicht

Coronavirus: Erstmals gab es in Südtirol weder Neuinfizierte noch Todesfälle. LR Widmann: "Anstrengungen haben Früchte getragen, Sicherheitsmaßnahmen keinesfalls vernachlässigen."
Verschiedenes | 12.05.2020 | 13:05In den vergangenen 24 Stunden hat Südtirol erstmals seit Beginn der Corona-Krise keine Neuinfektionen und - seit 9. Mai - auch keinen Todesfall zu verzeichnen. Dies gab der Südtiroler Sanitätsbetrieb heute bekannt (siehe eigene Aussendung):Gesundheitslandesrat Thomas Widmann zeigt sich erfreut: "Auf diesen Tag haben wir lange gewartet. Die heutigen Daten beweisen einmal mehr: Die umgesetzten Maßnahmen haben Wirkung gezeigt und das die Südtirolerinnen und Südtiroler aben sich verantwortungsvoll verhalten." Der Gesundheitslandesrat erinnert aber auch daran, dass - aufgrund der Inkubationszeit von durchschnittlich 14 Tagen - die heutigen Daten eine Situation von vor zwei Wochen widerspiegeln: "So erfreulich das Ergebnis ist: Es darf keinesfalls zu Leichtsinn verleiten. Wenn wir die Sicherheitsregeln nicht weiterhin rigoros einhalten, werden wir die eben zurückgewonnene Freiheit wieder gefährden."Der Trend der stark verminderten Anzahl an neuen Fällen setzt sich bereits seit Wochen fort. Daher gehen auch die Anfragen nach Abstrichen derzeit deutlich zurück. So wurden von gestern auf heute lediglich 362 Abstriche an 231 Personen vorgenommen.LPA/gst
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Der Rassismus unter uns

In der aktuellen zebra. berichten vier Menschen von ihren Erfahrungen mit Rassismus auf Südtirols Straßen.
0    
 | 
Interview mit Hannes Obermair

„Südtirol hängt am Opferstatus“

Aktivisten stürzten oder beschmierten weltweit fragwürdige Monumente. Historiker Hannes Obermair bevorzugt einen anderen Umgang mit Geschichte – auch in Südtirol.
0    
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Bunte Vielfalt

2020 stehen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff ganz im Zeichen der Biodiversität und zeigen, wie wichtig biologische Vielfalt für Mensch, Tier und Pflanze ist.
0    

Wohin es geht

Nach einer Pause während des Lockdowns meldet sich Philipp Trojer mit dem Musikvideo zur Single „Wohin es geht“ zurück.
 | 
Leben ohne Amazon

Geht das überhaupt?

Missstände ohne Ende: Unsere Autorin hat beschlossen, nicht mehr bei Amazon einzukaufen. Ganz geschafft hat sie es nicht.
0    
Anzeige
Anzeige