Anzeige
LPA

Coronavirus: Zahl der Quarantäne- und Isolationsfälle sinkt unter 1000

Die Zahl der in den vergangenen 24 Stunden untersuchten Abstriche beträgt 725, fünf der insgesamt 361 getesteten Personen waren positiv, meldet der Südtiroler Sanitätsbetrieb.

Gesundheit / Soziales | 17.05.2020 | 11:40Die Gesamtzahl der für Südtirol zu wertenden, positiv auf das neuartige Coronavirus getesteten Personen steigt damit um zwei auf insgesamt 2580. Von den 5 neuen, positiv getesteten Personen sind nämlich 3 abzuzählen, weil diese in die Zuständigkeit des Sanitätsbetriebes von Trient fallen (in Südtirol positiv getestet, ins Trentino übersiedelt, dort „verwaltet“).Die Gesamtzahl der bisher untersuchten Abstriche beläuft sich auf 54.428, diese stammen von 24.677 Persone

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Essay zum Wintereinbruch

Am Anfang war Schnee

Seit seiner Kindheit macht unser Autor Freudensprünge, wenn es schneit. Der gefrorene Niederschlag löst in ihm, wie in vielen anderen, Euphorie aus. Warum ist das so?
0    

Des Oanzige

Beim Durchsehen alter Fotos kam Max von Milland die Idee für seinen neuen Song. „Des Oanzige“ handelt von engen Freundschaften, die mit der Zeit verblassen. Was bleibt ist die gemeinsame Erinnerung.
 | 
Von Beijing nach Wien

Heimat auf Chinesisch

Gescheiterte Vergangenheitsbewältigung in China? Mit ihrem Film wollen Weina Zhao und Judith Benedikt Jahrzehnte des Schweigens durchbrechen.
0    
 | 
Tierheim Naturns in Ulten

„Es braucht uns“

Das Tierheim Naturns musste Anfang des Jahres ins Ultental übersiedeln. Die Zukunft ist ungewiss. BARFUSS hat mit dem Vorstand gesprochen.
0    

Menschlichkeit

Mit dem Projekt „SIng“ und dem dazugehörigen Weihnachtssong „Menschlichkeit“ wollen Silvia Sellemond und Ingo Ramoser in Not geratene Südtiroler Familien unterstützen.
Anzeige
Anzeige