Anzeige
LPA

Coronavirus: Situation in Südtirol entspannt sich weiter

Die Zahl der in den vergangenen 24 Stunden untersuchten Abstriche beträgt 764, keine der getesteten Personen war positiv, meldet der Südtiroler Sanitätsbetrieb.
Gesundheit / Soziales | 16.05.2020 | 11:33Damit bleibt die Zahl der bisher insgesamt positiv auf das neuartige Coronavirus getesteten Personen mit 2.578 gleich. Die Gesamtzahl der bisher untersuchten Abstriche beläuft sich auf 53.703, diese stammen von 24.316 Personen. Diese und weitere Zahlen meldet auch heute (16. Mai) der Südtiroler Sanitätsbetrieb.In den regulären Abteilungen der sieben Krankenhäuser des Südtiroler Sanitätsbetriebes, den vertragsgebundenen Kliniken sowie der Einrichtung in Gossensaß werden 53 Personen versorgt.Die 38 Personen, die als Verdachtsfälle geführt werden, sind ebenfalls in den Einrichtungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes untergebracht.3 an Covid-19 erkrankte Patientinnen und Patienten Personen, die intensivmedizinisch versorgt werden müssen, werden in der Covid-Intensivstation im Bozner Krankenhaus behandelt.Zwei weitere Intensivpatientinnen und Intensivpatienten werden in Intensivstationen in Krankenhäusern in Österreich versorgt.In den Südtiroler Krankenhäusern sind bisher 173 mit dem neuartigen Coronavirus infizierte Personen verstorben. Die Südtiroler Seniorenwohnheime melden weitere 117 Tote. Die Gesamtzahl der Verstorbenen beträgt damit weiterhin 290.Von Amts wegen unter Quarantäne oder Isolation gestellt sind aktuell 1.004 Bürgerinnen und Bürger. 9.563 Personen wurden bereits von dieser Auflage befreit. Bisher waren und sind 10.567 Südtirolerinnen und Südtiroler von amtlich verordneter Quarantäne oder Isolation betroffen.235 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes haben sich mit dem neuartigen Virus infiziert, davon gelten 214 bereits als geheilt. Angesteckt haben sich auch 12 Basisärzte und 2 Basiskinderärzte (alle geheilt).Als geheilt gelten in Südtirol 1.950 Personen (+21 gegenüber dem Vortag). Dazu kommen 712 Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Gesamtzahl: 2.662 (+ 28 gegenüber dem Vortag).Die Zahlen im ÜberblickUntersuchte Abstriche gestern (15. Mai): 764Neu positiv getestete Personen: 0Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 53.703Gesamtzahl der getesteten Personen: 24.316Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 2.578Auf Normalstationen, in vertragsgebundenen Privatkliniken und in Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen/Personen: 53Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 3Südtiroler Covid-19 Patientinnen und Patienten in Intensivbetreuung Ausland: 2Als Verdachtsfälle Aufgenommene: 38In den Krankenhäusern des Sanitätsbetriebes Verstorbene: 173 (+0)In den Seniorenwohnheimen Verstorbene: 117 (+0)Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 290 (+0)Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.004Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 9.564Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 10.567Geheilte Personen: 1.950 Personen (+21 gegenüber dem Vortag); zusätzlich 712 Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Insgesamt: 2.662 (+ 28 gegenüber dem Vortag).Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 235 (214 geheilt, +3)Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 14 (14 geheilt)Die Tabellen mit den positiv auf das Coronavirus getesteten und sich in Quarantäne befindlichen Personen nach Gemeinde sowie jene mit den im Zusammenhang mit dem Coronavirus Verstorbenen nach Gesundheitsbezirk in Südtirol finden sich im Anhang.LPA/sabes
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Interview mit Forscherin Barbara Gross

Superdiverses Südtirol?

Viele Sprachen, viele Kulturen, viele Ansichten: Barbara Gross über ihre Forschung zur sprachlichen und kulturellen Vielfalt in den Bildungsinstitutionen Südtirols.
0    
Tracy Merano ft. Mental

Time Out

Tracy Merano betritt neues Terrain: Gemeinsam mit Alexander Richter alias Mental – Sänger der Indie-Band „Beyond Hills“ – ergänzt die Meranerin ihren souligen Popgesang mit frechem Rap.
 | 
Telefonseelsorge

„Anonymität wird hier großgeschrieben!“

Von der Einsamkeit, über Trennungsängste bis hin zu Suizidgedanken. Monika Steger erzählt von den Sorgen der Südtiroler Bevölkerung und dem Dienst der Telefonseelsorge.
0    

Breathe In

Die Salurner Singer-Songwriterin Waira alias Camilla Cristofoletti mit ihrem neuen Musikvideo auf BarfussTV.
 | 
Interview Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Bauchgrummeln

Gluten, Laktose, Fruktose: Intoleranzen nehmen zu. Warum? Ernährungsmediziner Hannes Nösslinger erklärt, welche Rolle die Psyche dabei spielt.
0    
Anzeige
Anzeige