Anzeige
LPA

Coronavirus: Video der Landesmedienkonferenz vom 7. April

Fragen zu den Schutzmasken und Hilfsmaßnahmen der Landesregierung standen im Mittelpunkt der heutigen "Virtuellen Landesmedienkonferenz". Hier die Links zu Video und weiteren Dokumenten.
Bevölkerungsschutz | 07.04.2020 | 18:27Die Sicherheit der kürzlich aus China gelieferten Schutzmasken standen heute (7. April) ebenso im Mittelpunkt der "virtuellen Landesmedienkonferenz" wie die Vorgehensweise der Landesregierung auf dem Weg aus der Corona-Situation. Dazu begrüßte die Landespresseagentur um 16.30 Uhr im Pressesaal im Landhaus 1 in Bozen Landeshauptmann Arno Kompatscher, Landeshauptmann-Stellvertreter Giuliano Vettorato, Gesundheitslandesrat Thomas Widmann und den stellvertretender Leiter des medizinischen Notfallmanagements, Patrick Franzoni.Wie gewohnt ging Landeshauptmann Kompatscher auch auf die aktuellen Daten und Fakten rund um das Coronavirus und Covid-19 ein.Hier der Link zum Video der heutigen Konferenz auf der YouTube-Seite des Landes Südtirol.Die Videos der Medienkonferenz mit Übersetzung in Gebärdensprache (dt.+ital.) und eine Verschriftlichung des Inhalts in Textform sind jeweils am Folgetag ab spätestens 9.30 Uhr im Bereich "Coronavirus" der Internetseite des Landes Südtirol abrufbar.LPA/LPA
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Interview mit Architekt David Calas

Häusliche Revolution

Kein „Back-to-normal“ in der Architektur: Corona fordert ein radikales Umdenken in der Planung von Häusern und Städten.
0    
 | 
Interview mit Jugendarbeiterin

„Jugendliche brauchen einen Ort“

Die Zeit der Isolation ist vorüber und doch ist für die Jugend nichts mehr wie vorher. Ein Gespräch mit Gabriela Messner vom Jugendzentrum Jump.
0    
 | 
Kollateralschäden

„Komplett vergessen“

Die Gesellschaft zeigt sich bereit für den Neustart. Und lässt dabei viele zurück.
0    

Blinding Lights

Cemetery Drive verwandeln den Pop-Hit „Blinding Lights“ von The Weeknd in eine Punkrock-Hymne. Das Musikvideo zum Song entstand in der Quarantäne.
 | 
Interview mit Filmemacher Lukas Pitscheider

Die letzten Österreicher

Der Grödner Lukas Pitscheider entdeckte zufällig eine fast vergessene österreichische Kolonie in der Ukraine. Daraus machte er einen preisgekrönten Film.
0    
Anzeige
Anzeige