Anzeige
LPA

Sternsinger bringen Segenswünsche ins Landhaus

Sternsinger aus Obermais brachten heute ihre Segenswünsche in die Landesregierung. Rund 5000 Kinder sammeln mit der Aktion Sternsingen in der Neujahrszeit Geld für karitative Projekte in aller Welt.
Verschiedenes | 30.12.2019 | 15:51Es fiel auch der Landesregierung auf: Sternsingen ist weiblich! Die zehnköpfige Gruppe aus Obermais, die heute (30. Dezember) der gesamten Landesregierung musikalische Glück- und Segenswünsche sowie Kreide und Weihrauch zur Haussegnung überbrachte, bestand ausschließlich aus Sternsingerinnen.Der Sinn der Aktion bleibt dabei immer der gleiche: Jährlich ziehen zwischen Weihnachten und Dreikönig rund 5000 Kinder von Haus zu Haus, überbringen Segenswünsche und sammeln Spendengelder für über 100 karitative Projekte im sozialen, pastoralen und Bildungsbereich. Bei der von der Katholischen Jungschar organisierten Aktion Sternsingen stehen den Kindern rund 1500 Begleitpersonen zur Seite. Im vergangenen Jahr konnten sie mit 1.649.802,37 Euro den bisherigen Spendenrekord für bedürftige Menschen in aller Welt knacken.Jedes Jahr statten Sternsinger und Sternsingerinnen auch der Landesregierung einen Besuch ab. Welche Gruppe am Sitz der Landesregierung Segenswünsche überbringt, wird ausgelost. In diesem Jahr fiel das Los auf Obermais. Für das Sternsingen unterbrach die Landesregierung heute Vormittag kurz ihre Sitzung. Landeshauptmann Arno Kompatscher lobte im Namen der vollzählig anwesenden Regierungsmitglieder die "Hilfsbereitschaft und Solidarität" der Kinder und Jugendlichen: "Damit helft ihr, die Welt ein wenig gerechter und lebenswerter zu machen."LPA/gst
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Südtirols Straßennamen

Wie soll sie heißen?

Zwischen Andreas Hofer und der heiligen Maria: BARFUSS hat ausgewertet, nach welchen Persönlichkeiten in Südtirol Straßen benannt werden – und zeigt, wie wenige davon Frauen gewidmet sind.
0    

Better Must Come

Früher war Fabian Heidegger als Myztic Lion musikalisch unterwegs. Jetzt startet der Reggae-Sänger sein neues Projekt Seel.a.
 | 
Schauspielerin Katia Fellin

Ihre Zeit ist gekommen

Von Oberbozen ans Film-Set: Die Rittnerin Katia Fellin spielt im nächsten Tatort die Hauptrolle.
0    
 | 
He says, she says

Krisensexismus

Schwierige Zeiten legitimieren ungewöhnliche Reaktionen. Dazu gehört anscheinend auch Sexismus, denn in Zeiten von Corona erlebt er eine Blütezeit.
0    

Dieses Leben schreibt Geschichte

Die neue Single der Rockband „Stunde Null“ ist während der Ausgangssperre entstanden. Als Gastmusiker mit dabei sind unter anderem Tracy Merano, Philipp Burger oder Nicole Uibo.
Anzeige