Anzeige
LPA

Großer Tiroler Adler-Orden für Jean-Claude Juncker

Der Tiroler LH Platter hat den EU-Kommissionspräsidenten Juncker für sein Wirken im Interesse des Landes Tirol geehrt. An der Feier in Going am Wilden Kaiser nahm auch Südtirols LH Kompatscher teil.
Politik | 10.08.2019 | 21:24Eine hervorragende freundschaftliche Beziehung zum Land Tirol, die sich in Besuchen und Aufenthalten manifestiert und vor allem von politischer, wirtschaftlicher oder kultureller Bedeutung ist: Persönlichkeiten, auf die diese Beschreibung zutrifft, können mit dem Großen Tiroler Adler-Orden ausgezeichnet werden. "Ich nehme den Großen Tiroler Adler-Orden dankend entgegen. Tirol schärft Blick und Verstand. Wer einmal durch das Kaisergebirge gewandert ist, der versteht sofort, wie Europa funktioniert: Es braucht Weitblick und zugleich langen Atem, um Schritt für Schritt voranzukommen. Mit dieser Kombination aus kühnen Gipfelträumen und solider Schaffenskraft prägt Tirol Europa", betonte der scheidende EU-Kommissionspräsident angesichts seiner Ehrung. "Die Verleihung des Großen Tiroler Adler-Ordens ist Ausdruck des Dankes, dass Jean-Claude Juncker als Kommissionspräsident sein Augenmerk nicht nur auf die Nationalstaaten gelegt hat, sondern auch die Interessen einzelner Regionen wie Tirol im Herzen Europas nie außer Acht gelassen hat. Vom Verkehr über Natura 2000 bis hin zu anderen gesellschaftlichen Themen: Sein großer Einsatz für Tirol war stets von Stärke, Mut und vor allem Verbundenheit mit unserem Land geprägt. Die Tiroler Anliegen hat er nicht nur ernst genommen, sondern auch verstanden", betonte Landeshauptmann Günther Platter.LPA
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
He says, she says

Therapie Frauenquoten?

Frauenquoten sind auch in Südtirol – dem Land des ethnischen Proporzes – umstritten. Sie sollen Ungleichheit abschaffen, können sie aber auch verstärken.
1    
 | 
Straßenzeitung zebra.

Das Unsichtbare sichtbar machen

Zwischen 2004 und 2018 haben sich in Südtirol 731 Menschen das Leben genommen. Diese Zahl steht für ein Phänomen, das nicht länger ignoriert und tabuisiert werden kann.
0    
 | 
Südtirols Wirtschaft

Das Geschäft mit dem Coronavirus

​Viele Waren auf dem europäischen Markt kommen aus China. Angesichts des Coronavirus riegelt sich das Land ab – mit Folgen für Südtirols Wirtschaft.
0    

Last Chance

Singer-Songwriter Aaron Mayr ist nach einer längeren Pause mit einem neuen Song zurück.
 | 
40 Wochen

Happy Birthday!

Herzmensch wird heute ein Jahr alt. Wie sich das Leben unserer Kolumnistin seit seiner Geburt verändert hat, erzählt sie im letzten Teil ihrer Kolumne.
0    
Anzeige