Anzeige
LPA

LH Kompatscher trifft Senatspräsidentin: Dialog und Autonomie

Den Dialog zwischen Rom und Bozen stärken und so die Südtirol-Autonomie stützen: Das war das zentrale Thema des heutigen Treffens zwischen Senatspräsidentin Alberti Casellati und LH Kompatscher.
Politik | 25.07.2019 | 16:54Hoher Besuch in Südtirol: Senatspräsidentin Maria Elisabetta Alberti Casellati - nach dem Staatspräsidenten die protokollarisch ranghöchste Amtsperson des Saates - nimmt heute mehrere Termine in unserem Land wahr. Kurz nach ihrer Ankunft am Flughafen Bozen hat Landeshauptmann Arno Kompatscher die Senatspräsidentin in Bozen empfangen.Beim Treffen haben sich Kompatscher und Alberti Casellati nicht nur über die aktuellsten Themen auf staatlicher und internationaler Ebene unterhalten, sondern auch eine Reihe von Punkten rund um Südtirols Autonomie vertieft.Der Landeshauptmann betonte: "Ein positiver und konstruktiver Dialog zwischen Rom und Bozen ist fundamental, um unsere Autonomie zu schützen und ihre Entwicklung zu unterstützen. In Senatspräsidentin Alberti Casellati haben wir eine Fürsprecherin gefunden, die die Südtiroler Eigenheiten aufmerksam verfolgt. Wir sind überzeugt, dass sie die Anliegen und Bedürfnisse der Politik und Gesellschaft unseres Landes berücksichtigen wird."Kompatscher verwies auch darauf, dass mit Maria Elisabetta Alberti Casellati erstmals eine Frau in das Amt der Senatspräsidentin gewählt wurde: "Es ist dies ein deutliches Signal und ein weiterer Schritt hin zur Chancengleichheit in einer Gesellschaft, in der der Frauenanteil vor allem in Spitzenpositionen noch immer unterrepräsentiert ist."LPA
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Interview zur Lage der Studierenden

„Nicht gerade überrepräsentiert“

Die Probleme sind groß, werden sie aber auch gesehen? Auch Studierende brauchen starke Lobbyarbeit, fordert Julian Nikolaus Rensi aus dem Vorstand der SH.
0    

Wo kear i hin

Über Demokratie, Trump und Fake News in Zeiten von Corona singt der Brixner Liedermacher Markus „Doggi“ Dorfmann in seinem neuesten Song.
 | 
Interview mit Daniel Eggert

Insekten als Superfood

Sie sind proteinreich, nachhaltig und schmackhaft. Insekten gelten als Nahrungsmittel der Zukunft. Daniel Eggert will mit ihnen die Südtiroler Küche aufmischen.
0    
 | 
Kommentar zur Phase Zwei

Kein Platz für Kinder

Unsere Autorin ist zurzeit nicht nur als Forscherin und Uni-Dozentin gefragt, sondern vor allem als Mutter. Dadurch sieht sie, wer in dieser Krise zurückgelassen wird: Kinder.
1    
Aktion #GebtUnsEineStimme

Ein etwas anderes Muttertagsgedicht

Mehr Rücksicht auf Frauen und Familien im Kampf gegen die Folgen von Corona, das fordern Teilnehmer der Aktion #GebtUnsEineStimme. Mit dabei: Zwei Poetry Slammerinnen und ihr etwas anderes Muttertagsgedicht.
Anzeige
Anzeige