Anzeige
LPA

Internationaler Lehrgang für Sportunterricht in Mals

Vom 20. bis 26. Juli werden sich am Oberschulzentrum Mals "Claudia von Medici" Sportlehrer aus aller Welt beim 7. Sportforum austauschen.
Schule / Kultur | 19.07.2019 | 11:11In Mals findet ab dem morgigen Samstag, 20. bis zum Freitag, 26. Juli das 7. Sportforum statt. Bei diesem internationalen Sportevent werden sich rund 300 Sportlehrer, Sportpädagogen, Übungsleiter, Jugendtrainer, Fachleute, sportbegeisterte Lehrer aus 20 Nationen eine Woche mit unterschiedlichen Referenten über die neuesten Erkenntnisse im Sport aus praktischer und theoretischer Sicht austauschen.Dabei stehen "klassische" Schulsportarten wie Volleyball, Fußball oder Orientierungslauf ebenso im Mittelpunkt wie Capoeira, Naturbahnrodeln oder Street- und Breakdance. Auf den Anlagen der Gemeinde Mals können zu diesem Anlass die vorgestellten Disziplinen ausprobiert werden. Ziel ist es Impulse für den Unterricht mitzunehmen und künftig anzuwenden. 48 Referenten aus aller Welt werden kommende Woche in Mals sein und dabei 246 Kurse abhalten. Sie stammen unter anderem aus Kanada, Taiwan, USA, Brasilien und natürlich aus Europa. Auch unter den Teilnehmenden ist ein internationaler Austausch möglich, nachdem sich dafür auch Interessierte unter anderem aus China und den USA angemeldet haben. Weitere Informationen: www.sportforum-mals.it ck
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Mehrsprachige Lyrik

Ein miscuglio

Mehrsprachigkeit als Selbstverständlichkeit? Erika Unterpeintner hat erforscht, warum Südtiroler Autoren Lyrik mehrsprachig gestalten.
0    

History from Below

Schneller, explosiver Rock: „The Aviary“ mit ihrem neuen Musikvideo auf BarfussTV.

Liebe auf den ersten Ton

Der Bozner Philipp Trojer ist Musiker und Songwriter. Jetzt meldet er sich mit einem Lied, das so persönlich ist, wie noch nie.
0    
 | 
Thomas Volgger und sein Label

Immer Volggas

Thomas Volgger ist Grafiker und Inhaber eines Street Fashion Labels, mit dem er mehr als nur Kleidung verkaufen möchte. Er will die Leute zum Nachdenken anregen.
0    

Ganz ungeschminkt

Auch Jungen sollen sich schminken können, findet Philipp Wilhelm. Auf Instagram teilt der 16-Jährige regelmäßig Makeup-Tutorials.
0    
Anzeige