Anzeige
LPA

Erhöhte Sicherheit durch Rückhaltesperre am Zielbach bei Partschins

Am Zielbach oberhalb von Partschins hat das Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung West eine Rückhaltesperre errichtet.
Bevölkerungsschutz | 20.07.2019 | 12:16Vor dreieinhalb Monaten hat das Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung West in der Agentur für Bevölkerungsschutz mit dem Bau einer Rückhaltesperre am Zielbach bei Partschins oberhalb der Vinschgauer Staatsstraße begonnen. "Ziel dieser Arbeiten", unterstreicht der Direktor der Agentur für Bevölkerungsschutz Rudolf Pollinger, "ist der Schutz der viel befahrenen Verkehrsachse."Nun hat der Bautrupp rund um Vorarbeiter Stefan Kobald die Betonierarbeiten der zwischen vier und sechs Meter hohen Sperre zum Projekt von Mauro Spagnolo abgeschlossen. Der Stauraum wurde geräumt, um die Schutzwirkung für den Ereignisfall zu maximieren. Die Bauleitung oblag Amtsdirektor Roland Schweitzer.In das Hochwasserschutzbauwerk wurden 180.000 Euro investiert.mac
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Mehrsprachige Lyrik

Ein miscuglio

Mehrsprachigkeit als Selbstverständlichkeit? Erika Unterpeintner hat erforscht, warum Südtiroler Autoren Lyrik mehrsprachig gestalten.
0    

History from Below

Schneller, explosiver Rock: „The Aviary“ mit ihrem neuen Musikvideo auf BarfussTV.

Liebe auf den ersten Ton

Der Bozner Philipp Trojer ist Musiker und Songwriter. Jetzt meldet er sich mit einem Lied, das so persönlich ist, wie noch nie.
0    
 | 
Thomas Volgger und sein Label

Immer Volggas

Thomas Volgger ist Grafiker und Inhaber eines Street Fashion Labels, mit dem er mehr als nur Kleidung verkaufen möchte. Er will die Leute zum Nachdenken anregen.
0    

Ganz ungeschminkt

Auch Jungen sollen sich schminken können, findet Philipp Wilhelm. Auf Instagram teilt der 16-Jährige regelmäßig Makeup-Tutorials.
0    
Anzeige