Anzeige
LPA

BBT-Zuläufer Eisacktal: Vereinbarung RFI-Land-Gemeinden am 18. Juli

Das Einvernehmensprotokoll zwischen acht Gemeinden, dem Land Südtirol und RFI zur Genehmigung der Zulaufstrecke Franzensfeste - Waidbruck wird morgen, 17. Juli, in Bozen unterzeichnet.
Verkehr | 17.07.2019 | 15:43Im ständigen Dialog zwischen der Bezirksgemeinschaft, den Gemeinden, RFI und der BBT-Beobachtungsstelle wurde für die Zulaufstrecken im Eisacktal das Projekt in den vergangenen Jahren laufend optimiert. Am morgigen Donnerstag, 18. Juli, werden Landeshauptmann Arno Kompatscher, der Investitionsdirektor der italienischen Eisenbahngesellschaft RFI Vincenzo Macella und die Vertreter der betroffenen Gemeinden ihre Unterschrift unter das Einvernehmensprotokoll setzen. Damit kann beim interministeriellen Ausschuss für Wirtschaftsplanung CIPE in Rom die Genehmigung abgeschlossen und damit die Voraussetzung für die Ausschreibung geschaffen werden.Anwesend sein werden bei der Unterzeichnung auch Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider, der Präsident der Bezirksgemeinschaft Walter Baumgartner sowie der Direktor der BBT-Beobachtungstelle Martin Ausserdorfer, der das Projekt im Detail erklären wird.Die Unterzeichnung des Einvernehmensprotokolls zwischen den Eisacktaler Gemeinden, dem Land Südtirol und RFI istam Donnerstag, 18. Juli 2019,um 15:30 Uhrim Sitzungssaal der Landesregierung, 2. Stock,Bozen, Palais Widmann, Silvius-Magnago-Platz 1.SAN
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Leben ohne Amazon

Geht das überhaupt?

Missstände ohne Ende: Unsere Autorin hat beschlossen, nicht mehr bei Amazon einzukaufen. Ganz geschafft hat sie es nicht.
0    
 | 
Psychisch krank im Studium

Bedrohliche Freiheit

Sie leiden an Depressionen, Zwangsstörungen und Ängsten. Warum werden so viele Studierende psychisch krank?
0    
 | 
Interview mit Streetworkerinnen

„Sie schliefen unter der Brücke“

Der Lockdown traf viele Jugendliche in Südtirol hart. Ein Gespräch mit zwei Streetworkerinnen über die Herausforderungen in und nach dieser Ausnahmesituation.
0    

That Circle

Nach einem schweren Autounfall beschloss Sascha Giacomuzzi, wieder Musik zu machen. „Beat Noir Deluxe“ ist ein alternatives Elektro-Projekt, der Sound eine Mischung aus Synthpop und Dark Wave.
 | 
Bandporträt Zeugshmitz

Garagenrock, selbstgeschmiedet

Zeugshmitz blickt auf eine fast 30-jährige Bandkarriere zurück. Über 90er Grunge-Nostalgie, generationenübergreifende Subkulturen und die Tücken der Südtiroler Livemusikszene.
0    
Anzeige
Anzeige