Anzeige
LPA

BBT-Zuläufer Eisacktal: Vereinbarung RFI-Land-Gemeinden am 18. Juli

Das Einvernehmensprotokoll zwischen acht Gemeinden, dem Land Südtirol und RFI zur Genehmigung der Zulaufstrecke Franzensfeste - Waidbruck wird morgen, 17. Juli, in Bozen unterzeichnet.
Verkehr | 17.07.2019 | 15:43Im ständigen Dialog zwischen der Bezirksgemeinschaft, den Gemeinden, RFI und der BBT-Beobachtungsstelle wurde für die Zulaufstrecken im Eisacktal das Projekt in den vergangenen Jahren laufend optimiert. Am morgigen Donnerstag, 18. Juli, werden Landeshauptmann Arno Kompatscher, der Investitionsdirektor der italienischen Eisenbahngesellschaft RFI Vincenzo Macella und die Vertreter der betroffenen Gemeinden ihre Unterschrift unter das Einvernehmensprotokoll setzen. Damit kann beim interministeriellen Ausschuss für Wirtschaftsplanung CIPE in Rom die Genehmigung abgeschlossen und damit die Voraussetzung für die Ausschreibung geschaffen werden.Anwesend sein werden bei der Unterzeichnung auch Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider, der Präsident der Bezirksgemeinschaft Walter Baumgartner sowie der Direktor der BBT-Beobachtungstelle Martin Ausserdorfer, der das Projekt im Detail erklären wird.Die Unterzeichnung des Einvernehmensprotokolls zwischen den Eisacktaler Gemeinden, dem Land Südtirol und RFI istam Donnerstag, 18. Juli 2019,um 15:30 Uhrim Sitzungssaal der Landesregierung, 2. Stock,Bozen, Palais Widmann, Silvius-Magnago-Platz 1.SAN
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Unterwegs mit der Wasserrettung

Die Etschwächter

Sie ziehen Ertrinkende aus Eisack und Etsch, tauchen stundenlang nach Menschen, für die jede Hilfe zu spät kommt – ein Besuch bei der Bozner Wasserrettung.
0    
 | 
He says, she says

Ist der Weltfrieden weiblich?

In allen Ecken der Welt wird gemetzelt, geschossen, gesprengt. Liegt es daran, dass am Ende der Zündschnur immer Männer stehen?
0    
 | 
HIV und AIDS in Südtirol

Das Leben mit dem Tod

25 Menschen stecken sich in Südtirol jährlich mit dem HI-Virus an. Sicheres Todesurteil ist das keines mehr, aber Garant für Scham und Ausgrenzung.
0    

Resist

Mit „Resist“ legt die junge Rittner Rockband „Last Chance“ ihre erste eigene Single vor. Der Song handelt von Selbstvertrauen und Selbsthass.
 | 
Interview mit Spitzenkoch Roland Trettl

„Ich bin und bleibe Südtiroler“

Roland Trettl über First Dates, seine Hassliebe Südtirol und sein neues Buch „Nachschlag“, in dem er zu allem, was ihm nicht passt, seinen Senf dazugibt.
0    
Anzeige