Anzeige
LPA

Wie kann Neues in die Welt? - Dialogforum am 20. Oktober

Zu einem Dialogabend mit Hildegard Kurt lädt das Landesamt für Weiterbildung am Donnerstag, 20. Oktober ins Pfarrheim in Bozen.

Nachhaltigkeit, Lebensstil, Ökologie – darum geht es beim Dialogforum am 20. Oktober von 19 bis 22 Uhr im Pfarrheim in Bozen.Hildegard Kurt, Mitbegründerin des Instituts für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit e.V. (und.Institut) in Berlin wird zu Beginn über ihre Sicht des Neuen in der Welt referieren.Das "Neue", wonach dann dieses Dialogforum fragt, sind nicht marktgängige Innovationen, nicht neue Spielarten des Kapitalismus und auch keine neuen technischen Vereinnahmungen. Gemeint sind vielmehr menschenw

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Junge Literatur in Südtirol

Die Glühbirne

Fünf junge Autorinnen alias „Die Glühbirne“ haben ihren ersten Sammelband vorgelegt. Ein Gespräch über Südtiroler Nachwuchsliteratur und die Leidenschaft zum Schreiben.
0    
 | 
Transgender

Fremd im eigenen Körper

​Immer mehr junge Menschen in Südtirol haben den Wunsch, das biologische Geschlecht zu wechseln. Wie es ist, im falschen Körper geboren zu sein.
0    
Jugenddienst Bozen

Verletzlichkeit

Misstrauen gegenüber dem Unbekannten prägen unseren Umgang miteinander. Das ist verletzend. Junge Bozner haben diesen Umstand künstlerisch aufgearbeitet – ohne Worte, nur durch Bewegung und Körpersprache.

Old Walls

„Old Walls“ nennt sich der neue Song des Bozner Musikers und Komponisten Francesco Montanile. Das Video zum Song entstand auf Schloss Runkelstein.
 | 
Interview zum Lockdown

Die Krise im Kopf

Angst, Depression, Wut – die Psychotherapeutin Brigitte Andres erklärt, was der Corona-Lockdown mit der Psyche macht.
0    
Anzeige
Anzeige