Anzeige
LPA

Weiterbildung im Sozial- und Gesundheitsbereich: noch Plätze frei

Die Begleitung von Angehörigen, von Menschen mit Behinderung im Alter und von stigmatisierten Menschen sind die Themen von drei Weiterbildungsveranstaltungen.

"Angehörige begleiten und stärken" ist der Titel des ersten Seminars, das am 21. und 22. Oktober im Bildungshaus "Lichtenburg" in Nals stattfindet und für welches noch Plätze frei sind. Dabei geht es vor allem und die Rolle, Funktion und Haltung von Partnern, Kindern, Eltern und Angehörigen von Menschen, die Pflege brauchen. Die interessierten Kursteilnehmer erlernen dabei konkrete Maßnahmen für ihre täglichen Aufgaben, lernen ihre Grenzen kennen und schützen und erhalten wertvolle Tipps für die Beziehung u

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

„Du hast nichts mehr im Griff"

Er ist jung und sportlich. Doch nach einer Corona-Erkrankung kommt Daniel Bedin auf die Intensivstation des Bozner Krankenhauses.

„Es fühlt sich an wie ein Extremsport“

Bernd Andergassen ist Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin. Er hilft auf der Covid-19 Intensivstation in Bozen mit. Filmemacher Andrea Pizzini hat ihn mit der Kamera begleitet.
 | 
Regisseurin Emma Mulser

Die Sehnsüchte der Rosinen

Zwei Rosinen auf der Suche nach sich selbst: Über die Sehnsüchte und die Verantwortung ihrer Generation schreibt Regisseurin Emma Mulser in ihren Theaterstücken.
0    
Casa Roccia feat. Berise

Es isch Zeit

„Es isch Zeit“ ist die Antwort der Rapper Berise und Casa Roccia auf das umstrittene Rapvideo „Mamma Tirol“ der Südtiroler Schützen.

Halt mich fest

Die Barbianer Musikgruppe Stunde Null ist für harte Metalriffs bekannt. Jetzt präsentieren die fünf Musiker eine gefühlvolle Ballade.
Anzeige