Anzeige
LPA

Krankenhäuser: 62 Mio. Euro für außerordentliche Instandhaltung

In den Jahren 2016 bis 2020 werden 62,6 Mio. Euro in die außerordentliche Instandhaltung der Krankenhäuser investiert. Dies hat die Landesregierung beschlossen.

Die Südtiroler Landesregierung hat am heutigen Dienstag auf Vorschlag von Landesrätin Martha Stocker den Zeitplan und die Finanzierung außerordentlicher Instandhaltungs- und Umbauarbeiten an und in den Südtiroler Krankenhäusern genehmigt. Im Zeitraum von 2016 bis 2020 stehen für die verschiedenen geplanten Arbeiten 62.580.000 Euro zur Verfügung: etwas mehr als 7,5 Millionen Euro im Jahr 2016, je 17 Millionen Euro in den Jahren 2017 und 2018, knapp elf Millionen Euro 2019 und zehn Millionen Euro 2020. "Es ha

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

„Du hast nichts mehr im Griff"

Er ist jung und sportlich. Doch nach einer Corona-Erkrankung kommt Daniel Bedin auf die Intensivstation des Bozner Krankenhauses.

„Es fühlt sich an wie ein Extremsport“

Bernd Andergassen ist Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin. Er hilft auf der Covid-19 Intensivstation in Bozen mit. Filmemacher Andrea Pizzini hat ihn mit der Kamera begleitet.
 | 
Regisseurin Emma Mulser

Die Sehnsüchte der Rosinen

Zwei Rosinen auf der Suche nach sich selbst: Über die Sehnsüchte und die Verantwortung ihrer Generation schreibt Regisseurin Emma Mulser in ihren Theaterstücken.
0    
Casa Roccia feat. Berise

Es isch Zeit

„Es isch Zeit“ ist die Antwort der Rapper Berise und Casa Roccia auf das umstrittene Rapvideo „Mamma Tirol“ der Südtiroler Schützen.

Halt mich fest

Die Barbianer Musikgruppe Stunde Null ist für harte Metalriffs bekannt. Jetzt präsentieren die fünf Musiker eine gefühlvolle Ballade.
Anzeige