Anzeige
LPA

Versuchszentrum Laimburg: Gärtner oder Gärtnerin gesucht

Die Landesverwaltung, und zwar das Land- und Forstwirtschaftliche Versuchszentrum Laimburg, sucht einen Gärtner oder eine Gärtnerin.
Am Land- und Forstwirtschaftlichen Versuchszentrum Laimburg in Pfatten ist die Stelle eines Gärtners beziehungsweise einer Gärtnerin zu besetzen. Die Personalabteilung hat einen öffentlichen Wettbewerb ausgeschrieben, um diese Vollzeitstelle unbefristet zu vergeben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 2. September 2016.Der Landesstellenwettbewerb steht allen Interessierten offen, die ein Lehrabschlusszeugnis als Gärtner nachweisen können oder eine mindestens zweijährige Fachlehranstalt oder Berufsschule im einschlägigen Fachbereich absolviert haben. Für Menschen mit Behinderungen, die an der Stelle interessiert sind, gelten ein fachspezifischer Umschulungs- oder Ausbildungsnachweis oder eine fachspezifische Teilqualifizierung als Voraussetzung. Gefragt ist selbstverständlich auch der Zweisprachigkeitsnachweis D oder für Ladiner der Dreisprachigkeitsnachweis D. Für die Stelle gilt kein Sprachgruppenvorbehalt.Die Wettbewerbsankündigung wurde auf der Homepage der Landespersonalabteilung (www.provinz.bz.it/personal/themen/aufnahme-wettbewerbe-wettbewerbe.asp) und im Amtsblatt der Region veröffentlicht. Um Wettbewerbsteilnahme kann bis zum 2. September 2016 (12.00 Uhr) im Landesamt für Personalaufnahme angesucht werden.Informationenwww.provinz.bz.it/personal/themen/aufnahme-wettbewerbe-wettbewerbe.asp Amt für Personalaufnahme, Bozen, Rittner Straße 13Tel. 0471 412105 - Karin.Steger@provinz.bz.itjw
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Straßenzeitung zebra.

Die soziale Alchimistin

Was unterscheidet Südtiroler Straßen und Plätze von amerikanischen? Stadtplanerin und Performance-Künstlerin Mallory Nezam erklärt, wie wichtig Räume der Begegnung sind.
0    
 | 
Interview zu Social Media-Sucht

„Es gibt keine Denkpausen“

Wieder mal zu lange durch den Insta-Feed gescrollt? Das ist genauso gewollt. Sozialpädagoge Manuel Oberkalmsteiner klärt über Risiken und Chancen des Digitalen auf.
0    

In My Brain

Die Meraner Reggae-Band „The Koalas“ experimentiert gern. Ihre neue Single „In My Brain“ ist eine Mischung aus Reggae, Soul und Rock.
 | 
Fuckup-Night

​Die Nacht der Gescheiterten

Bei sogenannten Fuckup-Nights erzählen Menschen von ihren größten Pleiten. Auch der Unternehmer Markus Stocker alias Jacky hat Abende voller Selbstzweifel und Tränen erlebt.
0    
 | 
Kommentar zur Pestizid-Debatte

Schluss mit makellos!

Lieber Würmer in Obst und Gemüse als tonnenweise Chemie: Warum wir beim Essen endlich unsere ästhetischen Ansprüche revidieren sollten.
0    
Anzeige
Anzeige