Anzeige
LPA

Landesrat Achammer trifft deutschen Staatssekretär Stefan Müller

Den Aufenthalt des deutschen Parlamentarischen Staatssekretärs Stefan Müller in Südtirol nutzte Landesrat Philipp Achammer heute für eine Treffen.
Stefan Müller ist seit 2002 als CSU-Politiker Mitglied des Deutschen Bundestages und seit Dezember 2013 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung.Seinen Urlaub, den Müller derzeit in Kaltern verbringt, nutzte Bildungslandesrat Philipp Achammer, der Müller bereits seit Jahren aus der politischen Jugendarbeit persönlich kennt, um sich heute (10. August) mit ihm treffen. An der Aussprache nahm auch Kalterns Bürgermeisterin Gertrud Benin Bernard teil.Inhaltlich sprachen Achammer und Müller vor allem über Fragen der Studientitelanerkennung und der Berufsausbildung. Dabei gingen sie ebenso auf die Möglichkeit der Anerkennung von bundesdeutschen Studientiteln in Italien wie auf die Einstufung von Südtiroler Oberschulabschlüssen für ein Studium auf bundesdeutscher Seite ein. "Für Südtirol wäre es auf jeden Fall erstrebenswert, wenn ein Abkommen über die Anerkennung der bundesdeutschen Studientitel zustande käme, damit die Südtirolerinnen und Südtiroler, die in Deutschland studieren, die Gewissheit erhalten, dass ihre Ausbildung bei der Rückkehr auch anerkannt wird."Beide stimmten darin überein, dass der Berufsausbildung eine große Bedeutung zukommt, um den Fachkräftebedarf zu decken. "Im Bereich der Berufsbildung bestehen bereits etliche Kontakte mit unseren deutschen Nachbarn", erklärte Landesrat Achammer.me
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Straßenzeitung zebra.

Die soziale Alchimistin

Was unterscheidet Südtiroler Straßen und Plätze von amerikanischen? Stadtplanerin und Performance-Künstlerin Mallory Nezam erklärt, wie wichtig Räume der Begegnung sind.
0    
 | 
Interview zu Social Media-Sucht

„Es gibt keine Denkpausen“

Wieder mal zu lange durch den Insta-Feed gescrollt? Das ist genauso gewollt. Sozialpädagoge Manuel Oberkalmsteiner klärt über Risiken und Chancen des Digitalen auf.
0    

In My Brain

Die Meraner Reggae-Band „The Koalas“ experimentiert gern. Ihre neue Single „In My Brain“ ist eine Mischung aus Reggae, Soul und Rock.
 | 
Fuckup-Night

​Die Nacht der Gescheiterten

Bei sogenannten Fuckup-Nights erzählen Menschen von ihren größten Pleiten. Auch der Unternehmer Markus Stocker alias Jacky hat Abende voller Selbstzweifel und Tränen erlebt.
0    
 | 
Kommentar zur Pestizid-Debatte

Schluss mit makellos!

Lieber Würmer in Obst und Gemüse als tonnenweise Chemie: Warum wir beim Essen endlich unsere ästhetischen Ansprüche revidieren sollten.
0    
Anzeige
Anzeige