Anzeige
LPA

Rumänische Delegation informiert sich in Südtirol

Agrarlandesrat Schuler hat gestern (28. Juli) Abend in der Laimburg einer Delegation aus Rumänien Einblick in Südtirols Landwirtschaft gegeben.
Das Genossenschaftswesen stand im Mittelpunkt des mehrtägigen Aufenthalts der Delegation aus den Karpaten im Nordosten Rumäniens, die unter anderem ein Labor des Sennereiverbandes und eine Schaukäserei, die Marteller Erzeugergenossenschaft und das Versuchszentrum der Laimburg besichtigte.Lazar Latu, Direktor der Mountain Area Agency im rumänischen Landwirtschaftsministerium, zwei Obmänner von Genossenschaften mit 180 bzw. 200 Mitgliedern, eine landwirtschaftliche Beraterin und ein Berater im Bereich der Forstwirtschaft, ein Jungbauer sowie eine Dolmetscherin zeigten sich angetan von ihren Eindrücken während ihres Studienaufenthaltes. Direktor Latu äußerte den Wunsch, die erlebten Kompetenzen und Erfahrungen übernehmen und fruchtbar einsetzen zu können; zudem regte er eine verstärke Zusammenarbeit an, vor allem im Bereich der Forschung. Eine Zusammenarbeit mit der Universität Bukarest, erklärte dazu der Direktor des Versuchszentrums Laimburg Michael Oberhuber, bestehe bereits, eine Ausweitung und Vertiefung sei durchaus möglich.Landwirtschaftslandesrat Schuler erinnerte an seinen Besuch vor zwei Jahren in Rumänien und wies auf die Gemeinsamkeiten im Hinblick auf Landschaft und Kleinstrukturiertheit hin; allerdings, legte er dar, sei die historische Entwicklung unterschiedlich verlaufen. Er gab der Delegation einen Überblick über die drei großen Bereiche Obstbau, Weinbau und Milchwirtschaft. Zudem erläuterte er den Aktionsplan Berglandwirtschaft, der Projekte zur Optimierung der Erzeugung verschiedener tierischer und pflanzlicher Produkte in Berggebieten beinhaltet und auch die Verarbeitung der Primärprodukte erforscht.mac
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Corona in Thailand

Untergang eines Urlaubsparadieses

Die Bewohner der Insel Ko Samui leben vom Tourismus. Doch die thailändischen Grenzen sind seit Monaten dicht. Ein Expat erzählt, wie Corona sein Leben verändert hat. Ein Gastbeitrag.
0    
Interview mit Forscherin Barbara Gross

Superdiverses Südtirol?

Viele Sprachen, viele Kulturen, viele Ansichten: Barbara Gross über ihre Forschung zur sprachlichen und kulturellen Vielfalt in den Bildungsinstitutionen Südtirols.
0    
Tracy Merano ft. Mental

Time Out

Tracy Merano betritt neues Terrain: Gemeinsam mit Alexander Richter alias Mental – Sänger der Indie-Band „Beyond Hills“ – ergänzt die Meranerin ihren souligen Popgesang mit frechem Rap.
 | 
Telefonseelsorge

„Anonymität wird hier großgeschrieben!“

Von der Einsamkeit, über Trennungsängste bis hin zu Suizidgedanken. Monika Steger erzählt von den Sorgen der Südtiroler Bevölkerung und dem Dienst der Telefonseelsorge.
0    

Breathe In

Die Salurner Singer-Songwriterin Waira alias Camilla Cristofoletti mit ihrem neuen Musikvideo auf BarfussTV.
Anzeige
Anzeige