Anzeige
LPA

#halbzeit: LRin Stocker am 24. Juni in der Sozialgenossenschaft Akrat

Landesrätin Martha Stocker zieht Bilanz über ihre bisherige Arbeit in dieser Amtsperiode und gibt einen Ausblick auf die nächsten zweieinhalb Jahre.
Eigenverantwortung stärken, Menschen mitnehmen, Bürger und Unternehmen entlasten: Dies sind die Leitlinien, denen die Landesrätin für Gesundheit, Sport, Soziales und Arbeit Martha Stocker folgt.Anlässlich der Pressekonferenz zur Halbzeit der Amtsperiode 2013-2018 nimmt Landesrätin Stocker eine Standortbestimmung vor, informiert über ihre bisherige Arbeit und gibt einen Ausblick auf die Themen der nächsten zweieinhalb Jahre, und zwar am Freitag, 24. Junium 10 Uhrin der Sozialgenossenschaft Akrat in Bozen, Matteottiplatz 2.mp
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Der Rassismus unter uns

In der aktuellen zebra. berichten vier Menschen von ihren Erfahrungen mit Rassismus auf Südtirols Straßen.
0    
 | 
Interview mit Hannes Obermair

„Südtirol hängt am Opferstatus“

Aktivisten stürzten oder beschmierten weltweit fragwürdige Monumente. Historiker Hannes Obermair bevorzugt einen anderen Umgang mit Geschichte – auch in Südtirol.
0    
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Bunte Vielfalt

2020 stehen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff ganz im Zeichen der Biodiversität und zeigen, wie wichtig biologische Vielfalt für Mensch, Tier und Pflanze ist.
0    

Wohin es geht

Nach einer Pause während des Lockdowns meldet sich Philipp Trojer mit dem Musikvideo zur Single „Wohin es geht“ zurück.
 | 
Leben ohne Amazon

Geht das überhaupt?

Missstände ohne Ende: Unsere Autorin hat beschlossen, nicht mehr bei Amazon einzukaufen. Ganz geschafft hat sie es nicht.
0    
Anzeige
Anzeige