Anzeige
LPA

"ëres-fraueninfodonne": Bild der Seniorinnen im Wandel

Die aktuelle "ëres-Ausgabe" beschäftigt sich mit dem demographischen Wandel, den veränderten Lebensbedingungen älterer Menschen und dem Bild der Seniorinnen.
Es ist ein Thema, über das gerne geschwiegen wird: Altern ist in einer Gesellschaft, in der die äußerlichen Attribute der Jugend zur Maxime erhoben werden, mit Ängsten und negativen Zuschreibungen belegt. Vor allem bei Frauen, deren Wert immer noch stärker als jener von Männern an Schönheit geknüpft wird. In der aktuellen Ausgabe rückt die neue "ëres – fraueninfodonne" Seniorinnen in den Mittelpunkt, die aktiv und selbstbewusst die Vorzüge des "dritten Lebensabschnitts" genießen.Der Rückblick auf den diesjährigen "Equal Pay Day" und den "Ironman-Contest", die aktuellen Initiativen und Projekte des Landesbeirates für Chancengleichheit, die lokalen, nationalen und internationalen Themen und Neuigkeiten sind ebenfalls Inhalt der unlängst veröffentlichten Ausgabe des Infoblattes.Die aktuelle Ausgabe der "ëres – fraueninfodonne" kann unter http://www.provinz.bz.it/chancengleichheit/themen/eres.asp online abgerufen werden oder unter der Telefonnummer 0471 416950 sowie per E-Mail unter frauenbuero@provinz.bz.it bestellt werden und ist im Frauenbüro in der Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1 in Bozen erhältlich.LPA
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Interview Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Bauchgrummeln

Gluten, Laktose, Fruktose: Intoleranzen nehmen zu. Warum? Ernährungsmediziner Hannes Nösslinger erklärt, welche Rolle die Psyche dabei spielt.
0    

Der Rassismus unter uns

In der aktuellen zebra. berichten vier Menschen von ihren Erfahrungen mit Rassismus auf Südtirols Straßen.
0    
 | 
Interview mit Hannes Obermair

„Südtirol hängt am Opferstatus“

Aktivisten stürzten oder beschmierten weltweit fragwürdige Monumente. Historiker Hannes Obermair bevorzugt einen anderen Umgang mit Geschichte – auch in Südtirol.
0    
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Bunte Vielfalt

2020 stehen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff ganz im Zeichen der Biodiversität und zeigen, wie wichtig biologische Vielfalt für Mensch, Tier und Pflanze ist.
0    

Wohin es geht

Nach einer Pause während des Lockdowns meldet sich Philipp Trojer mit dem Musikvideo zur Single „Wohin es geht“ zurück.
Anzeige
Anzeige