Anzeige
LPA

ASTAT: Demografische Daten 2014

Südtirols Einwohnerzahl steigt kontinuierlich. Während die Wanderungsbilanz seit über 20 Jahren positiv ist, stagnieren Geburten- und Sterberaten. Die wichtigsten demografischen Daten stellt das Landesinstitut für Statistik ASTAT online zur Verfügung. Eine umfassende Tabellensammlung informiert über zahlreiche Phänomene, die Wachstum und Zusammensetzung der Bevölkerung beeinflussen.
Im italienischen Vergleich hat Südtirol die höchste Gesamtfruchtbarkeitsziffer (1,73 Kinder pro Frau im gebärfähigen Alter). Auch was die Langlebigkeit angeht, hat Südtirol die Nase vorn.Anlage: Demografische Daten - 2014LPA
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Tourismus in Südtirol

Der gute Gast und das Geld

Instagram-Tagestouristen und gigantische Resorts: Der Tourismus birgt plötzlich Trends mit kaum absehbaren Folgen. Einige leisten Widerstand.
0    
 | 
Ein Aufruf

Wie man zur Heldin wird

„Wir brauchen Heldinnen für Situationen, die nicht instagramtauglich sind.“ Unsere Autorin hat die Eröffnungsrede des neuen Jahres an der Fachhochschule Claudiana gehalten. Ihr Text betrifft uns alle.
0    

So wie du bist

Nach einer Reihe von Cover-Songs veröffentlicht der 25-jährige Thomas Mair alias Tom Malo nun seine erste eigene Single „So wie du bist“.
 | 
Straßenzeitung zebra.

„Ein absurdes Szenario“

Unternehmen suchen händeringend nach Arbeitskräften. Gleichzeitig finden junge Südtiroler, deren Name fremd klingt oder die ein Kopftuch tragen, kaum einen Job.
0    
Stiftung Südtiroler Sparkasse

Zweimal unvergleichlich

Das Hotel Schloss Englar in St.Michael-Eppan ist historischer Gastbetrieb des Jahres 2020. Das Berghotel Ladinia in Corvara erhält eine besondere Auszeichnung.
0    
Anzeige