Anzeige
LPA

Weiterbildung: Einführungen in die Kommunikationsform Dialog

"Miteinander reden, statt übereinander. Gemeinsam denken, statt Argumente auszutauschen." Unter diesem Motto organisieren das Amt für Weiterbildung, die Cusanus Akademie und die Urania Meran eine Einführung in die Kommunikationsforum des Dialogs. Die Veranstaltungen finden in Meran, Bozen und Brixen statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Im Rahmen des gemeinsamen Dialogprojekts des Amtes für Weiterbildung, der Cusanus Akademie und der Urania Meran werden Einführungen in die Kommunikationsform Dialog organisiert. Diese finden am 1. Februar in der Urania Meran in Meran, am 3. Februar im Pfarrheim in Bozen sowie am 15. Februar in der Cusanus-Akademie in Brixen statt und dauern jeweils von 18 bis 22 Uhr.Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung muss bei einem der drei Kooperationspartner getätigt werden: Urania Meran (Tel. 0473 230219), Cusanus-Akademie (Tel. 0472 832204), Amt für Weiterbildung (Tel. 0471 413390).Die Teilnehmer erfahren, wie der Dialog gelingen kann. Sie wissen danach, welche Wurzeln er hat und was ihn von der Diskussion unterscheidet. Sie erleben, welche Kernfähigkeiten und Kompetenzen ihn zum Fließen bringen und lernen Dialoginstrumente und unterschiedliche Dialogformen kennen. Gemeinsam führen sie in diesen Einführungen einen Dialog, der am Ende miteinander reflektiert wird.me
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Interview über Rassismus

„So etwas darf es nicht geben“

Der Bozner Bapa Dame Diop kämpft seit Jahren gegen Rassismus. In Südtirol ist man im Umgang mit Minderheiten zwar geübt, dennoch wird hier gerne in Gruppen gelebt.
0    

Schiffe versenken

Ein Song zum Nachdenken: Über die Situation der Flüchtlinge im Mittelmeer singt Singer-Songwriter Aaron Kerschbaumer in „Schiffe versenken“.
 | 
Bikepacking

Minimales Menschsein

Mit dem Fahrrad wollte unser Autor von Wien nach Südtirol. Das Problem dabei: Wegen Corona waren die Hotels geschlossen. Und Zelt hatte er auch keines.
0    
 | 
Diagnose POTS

Wie ich chronisch krank wurde

Unsere Autorin hatte einen ganz normalen Atemwegsinfekt. „Halb so schlimm“, dachte sie damals. Nun sitzt sie bereits seit einem Jahr im Rollstuhl.
1    
 | 
Interview über LSD und Pilze

Heilsame Trips?

Filmemacher Florian Gebauer über die therapeutische Wirkung von Psychedelika und seine eigenen Trip-Erfahrungen. Am wichtigsten, so findet Gebauer, ist das Setting.
0    
Anzeige
Anzeige