Anzeige
LPA

Sechs Monate Aufschub für die Defibrillatoren-Pflicht im Sport

Das Gesundheitsministerium hat bestätigt, dass am heutigen Montag (18. Jänner 2016) im offiziellen Amtsblatt der Republik das Dekret des Gesundheitsministers veröffentlicht wird, welches die Defibrillatoren-Pflicht im Amateursport um sechs Monate aufschiebt.
Bekanntlich legt das Dekret des Gesundheitsministers vom 24. April 2013 den Ablauf der Frist für die Pflicht für die Amateursportvereine, während der Trainings und Wettkämpfe die Verfügbarkeit eines Defibrillators und die Anwesenheit einer zu dessen Benutzung ermächtigten Person zu gewährleisten, am 19. Jänner 2016 fest. Nun wurde dieser Termin um sechs Monate verschoben.In Südtirol ist die Ausstattung mit Defibrillatoren nicht an die Sportvereine sondern an die Sportanlagen gekoppelt. Dies wurde bereits im Dezember 2014 von der Landesregierung als Rationalisierungsmaßnahme beschlossen, weil ein Verein oft zeitgleich in verschiedenen Sportanlagen tätig ist und in derselben Anlage mehrere Sportvereine tätig sind. Verantwortlich für die Ausstattung mit einem Defibrillator sind daher in Südtirol die Eigentümer der Sportanlagen, in den überwiegenden Fällen die Gemeinden.LPA
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Volontourismus

Gut gemeint, schlecht getroffen

Wer heute in den globalen Süden fliegt, um vor Ort ein paar Wochen lang zu „helfen“, riskiert, damit mehr Schaden anzurichten als Gutes zu tun.
0    
Partner
 | 
Interview mit Schauspieler Fabian Schiffkorn

„Patriotische Weltbürger“

Mit der Habsburgermonarchie ging nicht nur ein Reich, sondern eine ganze Welt unter. Das Stück „Radetzkymarsch“ bringt diese Zeit auf die Bühne.
0    

Gekommen um zu bleiben

Er wurde in Südtirol in den letzten Monaten heiß diskutiert: Isch-Gleich bespricht mit dem Wildbiologen Davide Righetti Fakten und Mythen zum Wolf.
0    

Royal Rover

Mainfelt machen Folk-Rock. Jetzt präsentieren die vier Musiker die erste Single ihres gleichnamigen Albums „Royal Rover“, das im Mai erscheint.
 | 
Abenteuer Motorrad

Ich und meine Troppl (2)

Im zweiten Teil unserer Troppl-Geschichten geht es um wohlgehütete Geheimnisse und wie der Traum vom Motorrad in Schlucht und Straßengraben endete.
0    
Anzeige