Anzeige
LPA

Sechs Monate Aufschub für die Defibrillatoren-Pflicht im Sport

Das Gesundheitsministerium hat bestätigt, dass am heutigen Montag (18. Jänner 2016) im offiziellen Amtsblatt der Republik das Dekret des Gesundheitsministers veröffentlicht wird, welches die Defibrillatoren-Pflicht im Amateursport um sechs Monate aufschiebt.
Bekanntlich legt das Dekret des Gesundheitsministers vom 24. April 2013 den Ablauf der Frist für die Pflicht für die Amateursportvereine, während der Trainings und Wettkämpfe die Verfügbarkeit eines Defibrillators und die Anwesenheit einer zu dessen Benutzung ermächtigten Person zu gewährleisten, am 19. Jänner 2016 fest. Nun wurde dieser Termin um sechs Monate verschoben.In Südtirol ist die Ausstattung mit Defibrillatoren nicht an die Sportvereine sondern an die Sportanlagen gekoppelt. Dies wurde bereits im Dezember 2014 von der Landesregierung als Rationalisierungsmaßnahme beschlossen, weil ein Verein oft zeitgleich in verschiedenen Sportanlagen tätig ist und in derselben Anlage mehrere Sportvereine tätig sind. Verantwortlich für die Ausstattung mit einem Defibrillator sind daher in Südtirol die Eigentümer der Sportanlagen, in den überwiegenden Fällen die Gemeinden.LPA
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Ein Aufruf

Wie man zur Heldin wird

„Wir brauchen Heldinnen für Situationen, die nicht instagramtauglich sind.“ Unsere Autorin hat die Eröffnungsrede des neuen Jahres an der Fachhochschule Claudiana gehalten. Ihr Text betrifft uns alle.
0    

So wie du bist

Nach einer Reihe von Cover-Songs veröffentlicht der 25-jährige Thomas Mair alias Tom Malo nun seine erste eigene Single „So wie du bist“.
 | 
Straßenzeitung zebra.

„Ein absurdes Szenario“

Unternehmen suchen händeringend nach Arbeitskräften. Gleichzeitig finden junge Südtiroler, deren Name fremd klingt oder die ein Kopftuch tragen, kaum einen Job.
0    
Stiftung Südtiroler Sparkasse

Zweimal unvergleichlich

Das Hotel Schloss Englar in St.Michael-Eppan ist historischer Gastbetrieb des Jahres 2020. Das Berghotel Ladinia in Corvara erhält eine besondere Auszeichnung.
0    
Partner
 | 
Interview mit Serena Sinigaglia

„Absolut pro-europäisch“

Ein Stück aus zwei Stücken, fünf Sprachen und sechs Nationen – „Europa Cabaret“ der VBB erzählt die Geschichte und vereint die Vielfalt Europas.
0    
Anzeige