Anzeige
LPA

GeoalpWintercup: Tunnel und Kavernen im Fokus

Um die Planung, den Bau, Wiederaufbau und die Instandhaltung von Tunnel und Kavernen ging es heute, 29. Jänner, bei der nunmehr 20. Ausgabe des GeoalpWintercups in der Laimburg in Pfatten. Organisiert wurde die Fachtagung für Geologen, Ingenieure, Baufirmen und Unternehmer unter der Federführung des Landesamts für Geologie und Baustoffprüfung.
Gerade bei Bauprojekten im Tiefbau wäre die gute technische und fachliche Kompetenz der Planer, insbesondere der Geologen und Geotechniker, unerlässlich, sagte der Direktor des Bautenressorts Paolo Montagner, der in Vertretung von Landesrat Christian Tommasini an der Tagung teilnahm. Nur durch umfangreiche Planung und detaillierte Untersuchungen könnten die Vor- und Nachteile von von Sanierungen und Instandhaltungsmaßnahmen zur Langlebigkeit von Bauten ermittelt, geprüft und realisiert werden, so Montagner.Bei der Fachtagung mit Teilnehmern aus dem nahen und weiten Alpenraum waren der Stand der Bauarbeiten am Brennerbasistunnel und der Stand des Projektes der Zulaufstrecke bis Waidbruck wichtige Themen. Zu Wort kamen auch Techniker der Eisackwerke, die über das Kraftwerk Mühlbach mit der interessanten Verlegung der Druckleitung von der Oberfläche in den Berg referierten. Die Sanierung und Instandhaltung bestehender Anlagen war ein weiteres wichtiges Thema der Tagung. Österreichische Fachleute berichteten über die Sanierung des Bosrucktunnels zwischen Oberösterreich und der Steiermark. Techniker aus Südtirol referierten über die Absicherungsarbeiten am Josefstunnel der Eisenbahnlinie Meran-Mals sowie über die periodischen Sicherungsmaßnahmen in den Stollen, Kavernen und Schauräumen des Bergbaumuseums in Prettau und Schneeberg sowie in Trauttmansdorff und im Felsenkeller der Laimburg.Schließlich gab es Berichte über gängige und innovative Untersuchungs- und Überwachungssysteme von Tiefbauten. SAN
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Volontourismus

Gut gemeint, schlecht getroffen

Wer heute in den globalen Süden fliegt, um vor Ort ein paar Wochen lang zu „helfen“, riskiert, damit mehr Schaden anzurichten als Gutes zu tun.
0    
Partner
 | 
Interview mit Schauspieler Fabian Schiffkorn

„Patriotische Weltbürger“

Mit der Habsburgermonarchie ging nicht nur ein Reich, sondern eine ganze Welt unter. Das Stück „Radetzkymarsch“ bringt diese Zeit auf die Bühne.
0    

Gekommen um zu bleiben

Er wurde in Südtirol in den letzten Monaten heiß diskutiert: Isch-Gleich bespricht mit dem Wildbiologen Davide Righetti Fakten und Mythen zum Wolf.
0    

Royal Rover

Mainfelt machen Folk-Rock. Jetzt präsentieren die vier Musiker die erste Single ihres gleichnamigen Albums „Royal Rover“, das im Mai erscheint.
 | 
Abenteuer Motorrad

Ich und meine Troppl (2)

Im zweiten Teil unserer Troppl-Geschichten geht es um wohlgehütete Geheimnisse und wie der Traum vom Motorrad in Schlucht und Straßengraben endete.
0    
Anzeige