Anzeige
LPA

Die Rolle des Wasserstoffs im Körper – Vortrag am 19. Januar im Naturmuseum

Die Rolle des Wasserstoffs im Körper von Mensch und Tier ist das Thema eines Vortrags in deutscher Sprache mit dem Biologen Josef Dalla Via, der am Dienstag, 19. Jänner, um 20 Uhr im Naturmuseum Südtirol in Bozen stattfindet. Der Eintritt ist frei.
Wasserstoff gilt in einer technisch orientierten Welt als alternative Energieform der Zukunft. Die Natur setzt diesen "Treibstoff" aber schon seit Jahrmillionen ein. Wir gewinnen diesen Treibstoff aus den Kohlehydraten, Fetten und Eiweißen, die wir aus unserer Nahrung aufnehmen und verbrennen den Wasserstoff in den Kraftwerken unserer Zellen, den Mitochondrien. Dort wird aus der Knallgasreaktion – der Reaktion von Wasserstoff mit Sauerstoff zu Wasser – die Energie für jedes Leben gewonnen."Das Leben am Rande der Explosion. Die Rolle des Wasserstoffs im Körper von Mensch und Tier" ist Titel und Thema eines Vortrags, der am Dienstag, 19. Jänner, um 20 Uhr im Naturmuseum Südtirol, Bindergasse 1 in Bozen, stattfindet. Es referiert Josef Dalla Via, Biologe mit Forschungserfahrung im Bereich des Energiestoffwechsels und Lehrbeauftragter für Zoologie und Tierphysiologie an der Universität Innsbruck und an der Freien Universität Bozen.Der Vortrag findet in deutscher Sprache statt. Der Eintritt ist frei.Die Teilnahme am Vortrag wird für Lehrer und Lehrerinnen als Fortbildung anerkannt (ASM).Allgemeine Informationen zum Naturmuseum Südtirol, Bindergasse 1, Bozen, gibt es unter der Telefonnummer 0471 412964 und im Internet unter www.naturmuseum.it.Einen Überblick über alle Museen des Landes gibt es hingegen auf dem Südtiroler Museumsportal www.museen-suedtirol.it.me
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Ein Aufruf

Wie man zur Heldin wird

„Wir brauchen Heldinnen für Situationen, die nicht instagramtauglich sind.“ Unsere Autorin hat die Eröffnungsrede des neuen Jahres an der Fachhochschule Claudiana gehalten. Ihr Text betrifft uns alle.
0    

So wie du bist

Nach einer Reihe von Cover-Songs veröffentlicht der 25-jährige Thomas Mair alias Tom Malo nun seine erste eigene Single „So wie du bist“.
 | 
Straßenzeitung zebra.

„Ein absurdes Szenario“

Unternehmen suchen händeringend nach Arbeitskräften. Gleichzeitig finden junge Südtiroler, deren Name fremd klingt oder die ein Kopftuch tragen, kaum einen Job.
0    
Stiftung Südtiroler Sparkasse

Zweimal unvergleichlich

Das Hotel Schloss Englar in St.Michael-Eppan ist historischer Gastbetrieb des Jahres 2020. Das Berghotel Ladinia in Corvara erhält eine besondere Auszeichnung.
0    
Partner
 | 
Interview mit Serena Sinigaglia

„Absolut pro-europäisch“

Ein Stück aus zwei Stücken, fünf Sprachen und sechs Nationen – „Europa Cabaret“ der VBB erzählt die Geschichte und vereint die Vielfalt Europas.
0    
Anzeige