Anzeige
LPA

Die Rolle des Wasserstoffs im Körper – Vortrag am 19. Januar im Naturmuseum

Die Rolle des Wasserstoffs im Körper von Mensch und Tier ist das Thema eines Vortrags in deutscher Sprache mit dem Biologen Josef Dalla Via, der am Dienstag, 19. Jänner, um 20 Uhr im Naturmuseum Südtirol in Bozen stattfindet. Der Eintritt ist frei.
Wasserstoff gilt in einer technisch orientierten Welt als alternative Energieform der Zukunft. Die Natur setzt diesen "Treibstoff" aber schon seit Jahrmillionen ein. Wir gewinnen diesen Treibstoff aus den Kohlehydraten, Fetten und Eiweißen, die wir aus unserer Nahrung aufnehmen und verbrennen den Wasserstoff in den Kraftwerken unserer Zellen, den Mitochondrien. Dort wird aus der Knallgasreaktion – der Reaktion von Wasserstoff mit Sauerstoff zu Wasser – die Energie für jedes Leben gewonnen."Das Leben am Rande der Explosion. Die Rolle des Wasserstoffs im Körper von Mensch und Tier" ist Titel und Thema eines Vortrags, der am Dienstag, 19. Jänner, um 20 Uhr im Naturmuseum Südtirol, Bindergasse 1 in Bozen, stattfindet. Es referiert Josef Dalla Via, Biologe mit Forschungserfahrung im Bereich des Energiestoffwechsels und Lehrbeauftragter für Zoologie und Tierphysiologie an der Universität Innsbruck und an der Freien Universität Bozen.Der Vortrag findet in deutscher Sprache statt. Der Eintritt ist frei.Die Teilnahme am Vortrag wird für Lehrer und Lehrerinnen als Fortbildung anerkannt (ASM).Allgemeine Informationen zum Naturmuseum Südtirol, Bindergasse 1, Bozen, gibt es unter der Telefonnummer 0471 412964 und im Internet unter www.naturmuseum.it.Einen Überblick über alle Museen des Landes gibt es hingegen auf dem Südtiroler Museumsportal www.museen-suedtirol.it.me
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Volontourismus

Gut gemeint, schlecht getroffen

Wer heute in den globalen Süden fliegt, um vor Ort ein paar Wochen lang zu „helfen“, riskiert, damit mehr Schaden anzurichten als Gutes zu tun.
0    
Partner
 | 
Interview mit Schauspieler Fabian Schiffkorn

„Patriotische Weltbürger“

Mit der Habsburgermonarchie ging nicht nur ein Reich, sondern eine ganze Welt unter. Das Stück „Radetzkymarsch“ bringt diese Zeit auf die Bühne.
0    

Gekommen um zu bleiben

Er wurde in Südtirol in den letzten Monaten heiß diskutiert: Isch-Gleich bespricht mit dem Wildbiologen Davide Righetti Fakten und Mythen zum Wolf.
0    

Royal Rover

Mainfelt machen Folk-Rock. Jetzt präsentieren die vier Musiker die erste Single ihres gleichnamigen Albums „Royal Rover“, das im Mai erscheint.
 | 
Abenteuer Motorrad

Ich und meine Troppl (2)

Im zweiten Teil unserer Troppl-Geschichten geht es um wohlgehütete Geheimnisse und wie der Traum vom Motorrad in Schlucht und Straßengraben endete.
0    
Anzeige