Anzeige
LPA

CLE und Baustellen: LR Tommasini im Gespräch mit den Verantwortlichen

Über die wirtschaftlich heikle Situation der Bauarbeitergenossenschaft CLE und die von ihr geführten Baustellen hat LR Christian Tommasini heute, 28. Jänner, in Bozen mit den Vertretern der CLE und den Vertretern anderer Genossenschaften gesprochen, um mögliche Lösungswege zu finden.
Neben den Vertretern der Bauarbeitergenossenschaft CLE waren auch die Vertreter des Genossenschaftsverbands Confcooperative, des Genossenschaftsverbands Legacoopbunds und der Südtiroler Vereinigung der Handwerker und Kleinunternehmer CNA/SHV sowie der Direktor des Wirtschaftsressorts Andrea Zeppa beim Gespräch mit Landesrat Tommasini mit dabei.„Ziel war es, gemeinsam nach Wegen zu suchen, um die Arbeitsplätze und die Familien, jener, die bei der Genossenschaft CLE und bei den dazugehörigen Handwerksbetrieben arbeiten, zu schützen“, sagt Tommasini. Die Genossenschaft CLE sei beispielhaft, was lokale integrierte Produktionssysteme in einem schwierigen Bereich, wie jenem der Baubranche, anbelange, so Tommasini.Beim Gespräch wurde die derzeit schwierige Lage der Genossenschaft genauer unter die Lupe genommen. Augenmerk lag dabei auf der Weiterführung der begonnenen Arbeiten im Auftrag des Landes und im Auftrag der Genossenschaften im Bausektor. Gemeinsam wurden einige Aktionsmöglichkeiten ausgelotet, die nun überprüft werden sollen. SAN
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Ein Aufruf

Wie man zur Heldin wird

„Wir brauchen Heldinnen für Situationen, die nicht instagramtauglich sind.“ Unsere Autorin hat die Eröffnungsrede des neuen Jahres an der Fachhochschule Claudiana gehalten. Ihr Text betrifft uns alle.
0    

So wie du bist

Nach einer Reihe von Cover-Songs veröffentlicht der 25-jährige Thomas Mair alias Tom Malo nun seine erste eigene Single „So wie du bist“.
 | 
Straßenzeitung zebra.

„Ein absurdes Szenario“

Unternehmen suchen händeringend nach Arbeitskräften. Gleichzeitig finden junge Südtiroler, deren Name fremd klingt oder die ein Kopftuch tragen, kaum einen Job.
0    
Stiftung Südtiroler Sparkasse

Zweimal unvergleichlich

Das Hotel Schloss Englar in St.Michael-Eppan ist historischer Gastbetrieb des Jahres 2020. Das Berghotel Ladinia in Corvara erhält eine besondere Auszeichnung.
0    
Partner
 | 
Interview mit Serena Sinigaglia

„Absolut pro-europäisch“

Ein Stück aus zwei Stücken, fünf Sprachen und sechs Nationen – „Europa Cabaret“ der VBB erzählt die Geschichte und vereint die Vielfalt Europas.
0    
Anzeige