Anzeige
LPA

Mediengespräch zum Jahreswechsel mit LH Kompatscher am Mittwoch

Den Jahreswechsel nimmt Landeshauptmann Arno Kompatscher zum Anlass, um mit Journalisten und Medienvertretern dialogisch Bilanz über das zu Ende gehende Jahr zu ziehen und einen Blick auf die Herausforderungen des neuen Jahres zu werfen. Am Mittwoch, 30. Dezember, lädt der Landeshauptmann zu einem Mediengespräch.
Die politische Entwicklung in Südtirol, die Entscheidungen der Landesregierung im zu Ende gehenden Jahr, die aktuellen Themen wie Zuwanderung, Autonomie, Vernetzung, Mobilität und viele mehr könnten am Mittwoch, 30. Dezember 2015von 9.30 bis 11 Uhrim StadttheaterBozen, Verdiplatz Thema des Mediengesprächs Zum Jahreswechsel von Landeshauptmann Arno Kompatscher sein. Zunächst wird der Landeshauptmann ein Gespräch mit Christoph Prantner, Leitender Redakteur der Meinungsseiten der österreichischen Tageszeitung "Der Standard" führen. Dabei wird er Fragen des aus Meran gebürtigen Journalisten, Jahrgang 1971, beantworten, der zunächst für die Lokalseiten, dann als Außenpolitikredakteur für den Standart tätig und als Reporter in rund 60 Staaten unterwegs war. Anschließend stellt sich Landeshauptmann Kompatscher den Fragen aller anwesenden Journalisten und Journalistinnen. jw
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

„In vielen Sachen Schwestern“

„Das Wichtigste für uns ist es, authentisch zu sein.“ Ulli Mair und Brigitte Foppa über Frauen in der Politik, als Mobbingopfer und warum sie stärker unter Beobachtung stehen als Männer.

Vom Tunnelbau zur Gemeindegestaltung

Die junge Ingenieurin Klara Santer will nicht nur Tunnel bauen, sondern Kastelbell-Tschars auch politisch mitgestalten und ihrer Gemeinde bessere Infrastrukturen bieten.
0    
 | 
Gastbeitrag zum Verfassungsreferendum

Keine Panik

Günther Pallaver ist sich sicher: Auch nach dem Referendum wird Italien die „schönste Verfassung der Welt“ nicht verlieren, ganz gleich, wie das Ergebnis aussehen wird.
0    

Traditionen und Umweltschutz

Als Kandidat der Lega will Davide Cavallaro Salurn attraktiver machen. Mit mehr Umweltschutz, mehr Start-ups und weniger Migration. Salvini gehört für ihn zum Wahlkampf dazu.
0    

180

Um Schwierigkeiten im Beruf geht es im aktuellen Song von Tamara Rieder alias Tamira. Die Sängerin macht Popmusik mit deutschen Texten.
Anzeige
Anzeige