Anzeige
LPA

28. 12.: Maturantenfeier unter dem Motto "Was ist Autonomie für mich?"

"Was ist Autonomie für mich?"- das ist das Motto einer Feier, zu der Landeshauptmann Arno Kompatscher am kommenden Montag, den 28. Dezember 2015, die besten Maturantinnen und Maturanten des vergangenen Schuljahres einlädt. Mit dabei ist auch Altlandeshauptmann Luis Durnwalder.
Die meisten der Maturantinnen und Maturanten, die im vergangenen Sommer die Oberschule mit Höchstnote abgeschlossen haben, haben nun ihre ersten Studienmonate hinter sich und verbringen die Weihnachtstage zu Hause. Landeshauptmann Arno Kompatscher nützt diesen Heimataufenthalt, um sein Versprechen einzulösen. Und zwar lädt er die jungen Leute zu einer feierlichen Diskussionsrunde ein. Diese findet am Montag den 28. Dezember 2015um 17 Uhr an der Universität BozenAula D1.02, Trakt D, 1. Stock statt. Dabei wird an einem Thema weitergesponnen, das schon bei der Maturantenehrung am Tag der Autonomie September diskutiert wurde: das Thema Autonomie."Was ist Autonomie für mich?" ist daher das Motto des Zusammenkommens, bei dem über Südtirol und seine Zukunft diskutiert werden wird. Auch Altlandeshauptmann Luis Durnwalder wird sich in die vom Journalisten Eberhard Daum moderierte Diskussion einbringen. Im Anschluss haben die Studierenden auch die Möglichkeit eines Austausches mit Vertretern der Südsterne, dem Netzwerk der Südtiroler im Ausland.jw
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
40 Wochen

Happy Birthday!

Herzmensch wird heute ein Jahr alt. Wie sich das Leben unserer Kolumnistin seit seiner Geburt verändert hat, erzählt sie im letzten Teil ihrer Kolumne.
0    
 | 
Volontourismus

Gut gemeint, schlecht getroffen

Wer heute in den globalen Süden fliegt, um vor Ort ein paar Wochen lang zu „helfen“, riskiert, damit mehr Schaden anzurichten als Gutes zu tun.
0    
Partner
 | 
Interview mit Schauspieler Fabian Schiffkorn

„Patriotische Weltbürger“

Mit der Habsburgermonarchie ging nicht nur ein Reich, sondern eine ganze Welt unter. Das Stück „Radetzkymarsch“ bringt diese Zeit auf die Bühne.
0    

Gekommen um zu bleiben

Er wurde in Südtirol in den letzten Monaten heiß diskutiert: Isch-Gleich bespricht mit dem Wildbiologen Davide Righetti Fakten und Mythen zum Wolf.
0    

Royal Rover

Mainfelt machen Folk-Rock. Jetzt präsentieren die vier Musiker die erste Single ihres gleichnamigen Albums „Royal Rover“, das im Mai erscheint.
Anzeige