Anzeige

Where the Hell is Matt?

Anzeige

Egal ob in Südafrika, Russland oder Papua-Neuguinea: Matt Harding begeistert mit seinen Videos Menschen auf der ganzen Welt. 2003 war der ehemalige Computerspiel-Designer zu einer Weltreise aufgebrochen. Dabei filmte er sich, wie er vor Sehenswürdigkeiten tanzte, und stellte die Videos online. So wurde er zum YouTube-Star und zum gefragten Werbeträger. Hier das Video aus dem Jahr 2008, das über 45 Millionen Mal aufgerufen wurde.

 

 

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Kommentar

Kreml-Gelder für die Lega?

Putin-Russland soll auch der Lega Geld zugesteckt haben. Ist das üble Nachrede oder ein realer Polit-Thriller? Unser Autor Wolfgang Mayr sucht in diesem Kommentar nach Antworten.
0    

Worte tauschen

Der dritte Beitrag aus der Reihe Poetik der Auseinandersetzung stammt von Greta Maria Pichler und ihrer Kollegin Anna.
0    

„An alten Denkmustern rütteln“

Elide Mussner will vom Gadertal nach Rom. Die Gemeindereferentin spricht über ihre Entscheidung, in die Politik zu gehen und ihre Vision für einen nachhaltigen Tourismus.

Die übersehene Zelt-Botschaft

Auf der diesjährigen Kunstschau Documenta gab es nicht nur den Antisemitismus-Eklat. Der Kunstaktivist Richard Bell machte mit einer besonderen Installation auf die Rechte der Aborigines aufmerksam.
0    

Der Clochard

Günther sitzt täglich auf der Talferbrücke in Bozen und gibt Passanten seine Gedanken mit auf den Weg: Über einen, der sein Leben auf der Straße selbst gewählt hat.
0    
Anzeige
Anzeige